13. Power Pricing-Konferenz

22. November 2012
Frankfurt

Preisstärke ist in stagnierenden Märkten von herausragender Bedeutung. In boomenden Märkten hingegen hat Preisdisziplin für einen nachhaltigen Preis- und Margenaufbau zu sorgen. In Europa sind wir im „New Normal“ angekommen. Es herrschen immer noch massive Überkapazitäten. Um die wenigen Großprojekte wird unerbittlich gekämpft. Wer Volumen sichern und ausbauen will, opfert Marge und Preis. In den boomenden Märkten Asiens wird die Wachstumsgeschwindigkeit als hoch bewertet, ist sie aber auch nachhaltig? In dieser neuen, geteilten Realität muss sich das Pricing umgestalten und mit neuen Prinzipien, Regeln und Systemen für Preisstärke und Preisdisziplin sorgen.
Das Programm adressiert die neuen Prinzipien, Systeme und Praktiken im Pricing und beantwortet Fragen nach der Ausbalancierung von Volumen-, Marktanteils- und Margenzielen, warum und wie sich Preisführerschaft und Preisfolgerschaft bedingen und welche neuen Preiselemente in Zukunft eine besondere Rolle in der Preisdurchsetzung spielen.

Mitveranstalter

Medienpartner

Ansprechpartner

Veranstaltungsort

Sheraton Frankfurt Airport
Hotel & Conference Center
Raum „Sky Loft“
Hugo-Eckener-Ring 15
Flughafen/Terminal 1
60549 Frankfurt am Main

Sie verwenden einen sehr alten Browser. Um diese Website in vollem Umfang nutzen zu können, installieren Sie bitte einen aktuellen Browser. X