7. Singapur-Konferenz für den Mittelstand

18. September 2018
Frankfurt am Main

Eintauchen in erfolgreiche Expansionsstrategien in Südostasien und darüber hinaus

Sie sind Geschäftsführerin oder Geschäftsführer bzw. Vorstand eines mittelständischen Unternehmens? Die Märkte Südostasiens sind für Sie mit Blick auf die Wachstumsstrategie Ihres Unternehmens von Interesse oder sind dort bereits aktiv? Dann sind Sie im Namen des Singapore Economic Development Board (EDB) herzlich eingeladen, an der 7. Singapur Konferenz für den Mittelstand in Frankfurt am Main teilzunehmen.
Hochkarätige Referenten aus der Wirtschaft Deutschlands und Singapurs stellen Ihnen am 18. September im Westhafen Pier in fokussierten Case-Studies und themenspezifischen Workshops wertvolle Business-Insights für effektive Erfolgsstrategien in den Märkten Fernosts vor.
Im Fokus der Konferenz stehen u.a. die Themen:

  • Industrie 4.0 – Geschäftschancen für den deutschen Mittelstand in Süd-Ost-Asien
  • ASEAN in 15 Minuten – Schlüsselfaktoren des Wachstums
  • Singapur als Innovations Hub für deutsche Unternehmen
  • Der erfolgreiche Aufbau von Verkaufs- Versand- und Servicenetzwerken in Asien
  • Erfolgreiche und nachhaltige Mitarbeitergewinnung und – bindung in Asien

 

Die einführende Keynote zum Thema »AGILER PRINT – Chancen und Risiken für den Mittelstand durch Globalisierung und Digitalisierung« hält Dr. Eberhard Veit, ehemaliger Vorstandsvorsitzender der Festo AG.
Am Vorabend der Konferenz veranstalten wir am 17. September ab 19 Uhr ein exklusives Get-Together im 21. Stock des Hotel InterContinental Frankfurt zu dem Sie selbstverständlich auch herzlich eingeladen sind. Neben dem informellen Austausch und Kennenlernen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer untereinander und mit den Referenten steht hier ein One-On-One mit Stefan Messer, CEO der Messer Group, über die Aktivitäten seines Unternehmens in ASAEN im Mittelpunkt.

Bitte sprechen Sie uns jederzeit an, wenn Sie Fragen zur Konferenz haben.

Sprecher

Abel Ang

Abel Ang

Abel Ang

Group Chief Executive Officer, Accuron MedTech

Mr Abel Ang is the Group Chief Executive Officer of Accuron MedTech, where he has overall responsibility for Accuron’s Medical Device activities.Abel has a proven track record in the medical device sector. He has served as the Senior Advisor to the CEO of Greatbatch Inc (NYSE:GB), providing guidance relative to the commercialization of medical device technologies in the cardiac, neurology, vascular and orthopaedic markets. Prior to Greatbatch, Abel was President, Asia/Pacific for Hill -Rom Inc. a US$1.7B revenue medical devices company (NYSE: HRC) where he was responsible for leading, developing and implementing the strategy to expand Hill-Rom’s presence in the Asia/Pacific markets. He formerly served as the Chief Technology Officer for Hill Rom for 3 years. In that role he had overall

responsibility for Hill-Rom’s global R&D operations which are distributed across sites in the U.S., Mexico, France, and Singapore. At Hill-Rom, he also held the positions of Vice-President and General Manager of Hill-Rom’s US$420MM Global Surfaces and Therapy Business Unit; and Vice-President for International Business and Technology Development. He formerly headed the global Medical Technology and Biotechnology industry groups in the Singapore Economic Development Board’s (EDB) Biomedical Division.

Ang sits on the Board of Economic Development Innovations Singapore, a privately-held company headquartered in Singapore with offices in Germany and the US. With expertise honed in conceiving and managing townships in India, Vietnam, China and Indonesia, EDIS’ core business is in investing, managing and developing integrated cities globally. Ang also sits on the Board of Exploit Technologies which provides access to Singapore’s largest pool of intellectual property and knowledge generated by over 2,000 researchers at A*STAR’s research institutes. In addition, he sits on the Boards of the following Accuron Medical Device Operating companies: Dornier Medizintechnik, Veredus Pte Ltd, and Advanced Materials Technologies (AMT) Pte Ltd. Abel is an Adjunct Associate Professor at the Nanyang Business School in Singapore and Waseda University in Japan, where he teaches in their respective MBA programs.

Mr Ang has a Master of Science in Computational Biology from Rutgers University in New Jersey, which he pursued while on an EDB scholarship. He attended Harvard Business School’s Advanced Management Program in 2012.

Laurence Bay

H.E. Laurence Bay

H.E. Laurence Bay

Singapore’s Ambassador to the Federal Republic of Germany

Mr Laurence Bay Siow Hon is currently Singapore’s Ambassador to the Federal Republic of Germany.
Born in 1971, Mr Bay graduated with a Bachelor of Arts in History, First Class Honours from the National University of Singapore in 1996. He obtained a Masters in International Policy Studies from Stanford University in 2004.
Mr Bay joined the Ministry in July 1996 and served as the country officer for Brunei and Indonesia in the Southeast Asia Directorate. From June 1999 to August 2003, he served as First Secretary in the Singapore Embassy in Jakarta. Upon his return to the Ministry, he was appointed Deputy Director (Other Southeast Asia) from April to June 2005 and Deputy Director (Indonesia) from April 2005 to July 2007. After completing his tenure as Deputy Chief of Mission and Minister-Counsellor at the Singapore Embassy in Tokyo from December 2008 to August 2012, Mr Bay served as Director-General of the South Asia and Sub-Saharan Africa Directorate from October 2012 to October 2014 and Director-General of the Consular Directorate from October 2014 to May 2016 in the Ministry of Foreign Affairs.
Mr Bay was awarded the Public Administration Medal (Bronze) in 2007.

Mun Wai Cheong

Mun Wai Cheong

Mun Wai Cheong

ASEAN Business Network, Europe, Middle East, India and Africa (EMEIA) Leader, Ernst & Young GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

Mun Wai has 20 years experience in consulting and industry.
He is experienced in helping ASEAN companies with their European strategy, and helping European companies grow their business, reduce their risk and optimize their operations in the ASEAN region.
Mun Wai relocated from Singapore to Germany in 2015 to lead EY’s ASEAN Business Network in Europe, Middle East, India and Africa (EMEIA), responsible for driving trade between ASEAN and Europe, especially in Germany. EY business networks help companies that are operating or expanding in key geographies outside their home countries, and are committed to providing the companies with exceptional client service they need to succeed.
Prior to his role in EMEIA, Mun Wai served as EY’s Asia Pacific and ASEAN Business Development Leader for many European and ASEAN multinationals in industries including life sciences, resources, consumer products and real estate.
Mun Wai holds a Bachelor of Computing from Monash University, Australia.

Andreas Denzler

Andreas Denzler

Andreas Denzler

Head of Business Development Global Operations Vascular Intervention, BIOTRONIK AG

Andreas Denzler leitet das Business Development Global Operations für die Business Unit Vascular Intervention der Biotronik. Seit 2015 für Biotronik tätig, baute er erfolgreich die Abteilung Strategisches Projektmanagement auf und ist verantwortlich für globale Standortprojekte, Strategie und Automation.  Nach einem MBA in Singapur (NTU) und einem M.A. in Strategy & International Management an der Universität St. Gallen arbeitete er mehrere Jahre als Unternehmensberater im Life Science Umfeld.

Eduard Doerrenberg

Eduard R. Dörrenberg

Eduard R. Dörrenberg

Managing Partner, Dr. Wolff Group

Eduard R. Dörrenberg ist 1968 in Düsseldorf geboren. Er ist Enkel des Firmengründers Dr. Kurt Wolff. Nach dem Studium zum Dipl. Ing. Maschinenbau an der ETH Zürich war Eduard R. Dörrenberg drei Jahre bei der internationalen Management-Beratungsfirma A.T. Kearney tätig. Es folgte ein MBA-Studium an der Hochschule für internationales Management (INSEAD) in Fontainebleu, Paris. 1990/91 unterbrach er sein Studium, um in Sachsen und Thüringen das Vertriebsnetz für Dr. Kurt Wolff GmbH & Co. KG (vormals: ALCINA COSMETIC – Dr. Kurt Wolff GmbH & Co. KG) aufzubauen. Seit April 1998 ist er geschäftsführender Gesellschafter für Dr. Kurt Wolff GmbH & Co. KG (u.a. Alpecin, Plantur). Seit 2004 ist er ebenfalls geschäftsführender Gesellschafter für Dr. August Wolff GmbH & Co. KG Arzneimittel (Linola, Vagisan). 2014 ist er mit seiner Familie nach Singapur gezogen, um die Internationalisierung des Unternehmens persönlich voranzutreiben. In diesem Zusammenhang wurde auch die Dr. Wolff Singapore Pte. Ltd. gegründet. Er zeichnet verantwortlich für die Bereiche Marketing, Vertrieb und Entwicklung.

Dr. Erich Erber

Dr. Erich Erber

Dr. Erich Erber

Aufsichtsratsvorsitzender, ERBER AG; Singapore Economic Ambassador

Erich Erber ist Gründer und Präsident der ERBER Aktiengesellschaft, einer nicht börsennotierten, österreichischen Aktiengesellschaft, die er mit 3 Mitarbeitern 1983 gründete. Die 36 ERBER Group Tochtergesellschaften sind in mehr als 120 Ländern und in allen großen Märkten operativ tätig. Mit „Science – Service – Speed“ (Wissenschaft – Service – Geschwindigkeit) bieten die vier Tochterunternehmen (BIOMIN, ROMER, SANPHAR und EFB) verschiedene Lösungen in der Agro-Biotechnologie. Die Vision des Hauses ist es, ein verlässlicher Partner in der Produktion von gesunden und nachhaltig produzierten Nahrungsmitteln zu sein, und Lösungen für eine wachsende Weltbevölkerung anbieten zu können.
Auf dem Francisco Josephinum in Wieselburg absolvierte er die landwirtschaftliche Fachmittelschule und schloss diese 1975 mit der Qualifikation zum Agrar Ingenieur ab. Von 1976 – 1978 arbeitete Erber als Betriebsassistent in der Baustoff Produktion in Accra/ Ghana.. Nach der Rückkehr nach Österreich inskribierte Erich Erber an der Universität Wien das Studium der Volkswirtschaftslehre, das er dann aus privaten Gründen 1980 abbrach. Parallel dazu absolvierte Erber von 1978 bis 1980 den Exportkaufmann-Diplomlehrgang an der Wirtschaftsuniversität Wien. Von 1980 – 1982 arbeitete er als Verkaufsleiter in der Chemagrar, einer Tochter der Werfft Chemie, im Bereich Futtermittelzusätze für die Mischfutterindustrie in Zentraleuropa.
Im Jahre 1983 kam die Gründung der „Erich Erber Kommanditgesellschaft“ mit Sitz in Pottenbrunn, Niederösterreich. Unter der Marke „Biomin“ wurden Futtermittelvormischungen mit probiotischen Zusätzen als Ersatz der damals üblichen antibiotischen Leistungsförderer angeboten. 1985 kam durch die Akquisition des Unternehmens „Interpremix“.1988 besuchte Erich Erber das erste Mal Asien, um dort die Biomin-Produkte bekannt zu machen. Die Dynamik der Region war damals so beeindruckend, dass die ganze Familie 1985 nach Malaysia übersiedelte. 1988 kam die Übersiedlung nach Singapur wo Erber seit 2011 als „permanent resident“ ansässig ist. Der Aufbau der Firmenstruktur ging stetig voran, sodass von Singapur aus der gesamte asiatische Markt als „Regional Headquarter“ bedient wurde und wird.
Erich Erber absolvierte von 1988 – 2000 einen Executive MBA von der University of Hull (Singapore Campus). Im Jahr 2015 erhielt Erich Erber den “PhD hc. in Feed Science” , von der Kasetsart University für die langjährige wissenschaftliche Zusammenarbeit und die Verbesserung der nachhaltigen Tierproduktion in Thailand. Erich Erber ist Ehrensenator der Veterinärmedizinischen Universität Wien und der Universität für Bodenkultur Wien. 2017 machte ihn das Singapore Economic Development Board (EDB) zum Wirtschaftsbotschafter für den Mittelstand.

Bastian Frien

Bastian Frien

Bastian Frien

Founder, FINANCE Think Tank; Former Managing Editor, “Markt & Mittelstand”

Bastian Frien ist ein erfahrener Journalist, Manager und Moderator. Als Mitgründer des F.A.Z.-Fachverlags war er unter anderem Chefredakteur und Herausgeber von FINANCE und verantwortete als Vorsitzender der Geschäftsleitung das gesamte operative Geschäft, zu dem auch die Medienmarke Markt und Mittelstand zählt.

Seit Mitte 2017 ist Frien als Gründer der Beratungsgesellschaft Targecy und des Think Tanks Corporate Banking & Finance unternehmerisch tätig. Der Wirtschaftshistoriker ist außerdem Autor eines Buchs über die Geschichte der Unternehmensfinanzierung in Deutschland.

Foto: Rieka Anscheit

Terence Gan

Terence Gan

Terence Gan

Regional President Europe, EDB Singapore Economic Development Board

Mr Terence Gan is presently the Regional President (Europe) for the Singapore Economic Development Board (EDB) based in London. He oversees the investment promotion efforts that are carried out by EDB’s offices in Europe. Prior to this position, he was the Director for EDB’s Electronics Cluster. Terence joined EDB in 2000. He received a Bachelor of Science and Master of Engineering in Electrical Engineering from the Massachusetts Institute of Technology in 2000

Dr. Roland Gerner

Dr. Roland Gerner

Dr. Roland Gerner

Mitglied der Geschäftsführung, Heraeus Holding

Dr. Roland Gerner ist seit Januar 2015 Mitglied der Geschäftsführung Heraeus Holding. Zuvor war er seit 2001 Geschäftsführer der Heraeus Precious Metals GmbH & Co. KG, vormals W. C. Heraeus.
Dr. Roland Gerner wurde 1954 in Höchstadt an der Aisch geboren. Er hat an der Johannes Gutenberg Universität Mainz Chemie studiert und anschließend promoviert. Seine berufliche Karriere begann er 1984 als Laborleiter im Bereich Forschung Metall-Chemie eines führenden, weltweit tätigen Chemie- und Edelmetallunternehmens. Später übernahm er die Abteilungsleitung im Fachbereich Forschung Metall. Nach den entwicklungs- und forschungsseitig geprägten Aufgaben übernahm Dr. Gerner 1993 die Leitung der zentralen Edelmetallscheiderei mit 250 Mitarbeitern.
Seit 1998 war Dr. Gerner als Mitglied der Geschäftsleitung in einer brasilianischen Tochtergesellschaft im Ausland tätig. In dieser Funktion führte er die Bereiche Edelmetall-Chemie (Scheidung und Produkte), keramische Farben, Galvanotechnik, Schmuckhalbzeuge und Elektronikprodukte. Er trug dabei die Verantwortung für Lateinamerika mit drei Produktionsstandorten in Brasilien und Argentinien.

Boris Karkowski

Boris Karkowski

Boris Karkowski

Partner und Mitgründer, Targecy GmbH

Boris Karkowski, Jahrgang 1971, ist Partner und Mitgründer der Targecy GmbH sowie Chefredakteur der Fachzeitung „Die Unternehmervertrauten“. Zuvor war er 17 Jahre lang für die F.A.Z.-Gruppe tätig, unter anderem auch als Mitglied der Geschäftsleitung, Verlagsleiter Wirtschaft, Herausgeber aller Titel des von ihm mitgegründeten heutigen F.A.Z.-Fachverlags Frankfurt Business Media sowie als Chefredakteur Markt und Mittelstand und Chefredakteur FINANCE.
Karkowski sammelt seit über 18 Jahren Moderationserfahrung und wurde für seine journalistischen Arbeiten bereits mehrfach ausgezeichnet.

Foto: Rieka Anscheit

Claus Karthe

Claus Karthe

Claus Karthe

CEO, German Accelerator Southeast Asia

Claus Karthe ist in München geboren, studierte in den USA, der Schweiz und in Deutschland Ingenieurwesen und Betriebswirtschaft und hat seine internationale Managementkarriere bei Alcatel, Nokia und zwei asiatischen Grossunternehmen verbracht. Neben Stationen in New York, Helsinki, Kopenhagen, Tokyo, Taipeh und Seoul lebt er heute in Singapur und Manila.

Seine technischen Erfahrungsgebiete konzentrieren sich auf Hardware und Software Applikationen im Analytics, Telekommunikation und IT Bereich verbunden mit Aufgaben im Innovations management, Interim Management und Investmentbanking.

Claus Karthe ist seit fast 10 Jahren als Berater von Investmentbanken und Risikokapitalgebern aktiv und sitzt in verschiedenen Aufsichtsräten von globalen KMU’s. Auch hat er in den letzten 16 Jahren als Entrepreneur in Asien erfolgreich mehrere Firmen im Technologie Bereich gegründet. Heute ist er Geschäftsführer des German Accelerators Southeast Asia und ist sehr aktiv an der Thematik Innovation interessiert.

Dr. Gunther Kegel

Dr. Gunther Kegel

Dr. Gunther Kegel

Vorsitzender der Geschäftsleitung, Pepperl + Fuchs GmbH

Gunther Kegel begann seine berufliche Laufbahn nach dem Studium der Elektrotechnik und Promotion an der TU Darmstadt bei Pepperl+Fuchs in Mannheim, Hersteller von Elekt­ronik für die Fabrik-/Prozessautomation, und ist heute Vorsitzender der Ge­schäftsleitung. Er ist Präsident des VDE, Mitglied im Vorstand des eCl@ss e. V., im Wissenschaftsbeirat der Metropolregion Rhein-Neckar, in verschiedenen Aufsichtsräten, und im Board der FieldComm Group. Er ist Vorsitzender des Ausstellerbeirates Industrial Automation der Hannover Messe sowie Mitherausgeber der Zeitschrift a t p. Im ZVEI-Zentralverband Elektrotechnik- und Elektronikindustrie e.V. ist er Vizepräsident, Mitglied des Gesamtvorstands und Vor­sitzender des Fachverbandes Automation.

Sandra Keller

Sandra Keller

Sandra Keller

Head of HR, FUCHS LUBRITECH GmbH

Franz-Josef Kleideitert

Franz-Josef Kleideitert

Franz-Josef Kleideitert

Managing Director, Kienbaum / FJK Consultants Pte Ltd Singapore

Franz-Josef Kleideitert, as the founder of the Singapore Office, is the Managing Director of Kienbaum FJK Consultants responsible for the ever growing and dynamic region – Asia-Pacific with offices in Singapore, Bangkok, Shanghai and HongKong – with the focus in executive search and human resources management during the last 19 years.

He brings along with him over 42 years extensive work experience in executive search, leadership assessment and development, training, business management, and customer service & operations.

With the experiences as an in-house HR professional and later Managing Director, Franz-Josef has been providing value-added consultancy services to a variety of organizations in diverse industries, ranging from chemical, industrial, automotive, high tech, IT, service to financial. He assists clients define their leadership strategy, design and deliver leadership assessment and development programs. His clients include BASF, Bayer, Evonik, Dow Chemicals, Bosch, Volkswagen, Continental Tyres, tesa tape, Bombardier and many other large and mid-sized enterprises.

Prior to being based in Singapore, Franz-Josef spent two years in Kienbaum Germany, pioneering the Frankfurt branch office. He began his career in the Human Resource Management and Executive Search for 19 years and was a HR Director specialising in International HR Management with various companies such as Digital Equipment, Stinnes and Schenker and was for 4 years, as the Managing Director of Thomson CGR Medical in Central Europe.

Franz-Josef graduated with a Degree in Economics (major in Human Resources, Marketing) from the University of Bielefeld, Paderborn, Germany.

Joerg Lichtenberg

Jörg Lichtenberg

Jörg Lichtenberg

Member of the Board and Chief Manufacturing Officer, dormakaba Holding AG

Jörg Lichtenberg has been the Chief Manufacturing Officer and member of the Executive Committee of dormakaba Group since 2015.
Beforehand, he has held various positions at Group Gardner Denver (2014-2015), Dorma GmbH & Co. KG (2007-2014), Schiffer Dental Care Products LLC (2003-2007), Lindal Group Lindal Ventil GmbH (1993-1999) and at Kienbaum Unternehmensberatung (1991-1993).
Lichtenberg studied industrial engineering at Hannover and Braunschweig.

Ping Bu Loke

Ping Bu Loke

Ping Bu Loke

Vice President, Strategy and Strategic Projects, Rohde & Schwarz GmbH & Co. KG

Ping Bu Loke studierte Maschinenbau an der Purdue University. Zusätzlich zu seinem Studium an der Purdue University beschäftigte er sich mit einem 12 Monate dauernden Forschungsprojekt an der Karlsruhe Institut für Technologie.
Er begann seine berufliche Tätigkeit bei Singapore Economic Development Board „SEDB“, und wurde 2012 nach Deutschland entsandt. Als Center Director, Europe hatte er die Hauptaufgabe Investitionen deutscher Familienunternehmen in Singapur zu fördern und zu begleiten. Dabei entwickelte er u.a. unter anderem das „Poly goes UAS“ Programm, bei dem hochqualifizierten Schulabsolventen aus Singapur ein Stipendium für ein duales Studium in Deutschland bekommen, das von deutschen Mittelstandsunternehmen finanziert wird.
2016 wechselte Hr. Loke zum deutschen Familienunternehmen Rohde & Schwarz. In seiner Rolle als Vice President, Strategische Projekte berichtet er direkt an die Geschäftsführung und ist Mitglied globalen oberen Führungskreises Rohde & Schwarz. Seine Hauptaufgabe besteht in der Entwicklung und Umsetzung bereichsübergreifender Projekte, die zum weiteren Wachstum und zur Internationalisierung des Konzerns beitragen.
Herr Loke beschäftigt sich weiterhin mit anderer Entwicklung und Umsetzung von Projekten, die sich mit der Planung und Weiterentwicklung der globalen Führungsmannschaft, der Einstellung von hochqualifizierten Führungskräften und der Realisierung des Verbesserungspotenzials der ausländischen Niederlassungen beschäftigen.

Fritz Maier

Fritz Maier

Fritz Maier

Managing Director, Erbe Singapore PTE Ltd.

Fritz Maier studierte Elektrotechnik an der Fachhochschule Offenburg und machte danach ein internationales Trainee Program bei der Firma Valeo (franz. Automobilzulieferer), nach welchem er dann bei Valeo Paris im Projekteinkauf arbeitete. Nach 3 Jahren, im September 2005, begann er seine Taetigkeit bei Venture Corp. , ein Singapureanisches Unternehmen welches in der OEM Entwicklung und Fertigung in verschiedenen Branchen (Electronics, Measurement, Healthcare) taetig ist. Seit September 2012 leitet er die Taetigkeiten der Erbe Elektromedizin GmbH im Australasischen Raum. In den vergangenen 6 Jahren hat er dabei zahlreiche Umstrukturierungen begleitet wie z.B. die Gruendung der Erbe Singapur Tochter inclusive Direktvertrieb in Singapur, Gruendung der Erbe Korea Tochter mit Hyrbidmodell, zahlreiche Haendlerwechsel sowie Einfuehrung eines Haendlerbewertungs und –motivierungs Programms (scorecard). In diesem Moment begleitet er Projekte wie die Einfuehrung eines globalen erbe Digitalisierungs Teams in Singapur, und potentielle M+A Projekte von Haendlerfirmen in der Region. Erbe’s Umsatz ist seit 2016 mit einem stetigen CAGR von 14% gewachsen. Von 2016-2017 absolvierte Fritz Maier einen Global Executive MBA an der INSEAD Schule

Stefan Messer

Stefan Messer

Stefan Messer

CEO & Gesellschafter, Messer Group

Arunjai Mittal

Arunjai Mittal

Arunjai Mittal

Member of the Board, ETPL (An A*STAR company)

Mr Arunjai Mittal served as a Member of the Management Board (Vorstand) at Infineon Technologies AG from 2012 until 2016. In that capacity he was responsible for Strategy development, Sales & Marketing, M&A activities of Infineon Technologies AG. Additionally, he was the Management Board member supporting the Intellectual Property development and Purchasing activities. From 2015 to 2018, he served as a Board member at the Economic Development Board (EDB) in Singapore. He currently serves as a Board Member at ETPL (An ASTAR company). He is also a Supervisory Board Member at Tesa SE in Hamburg, Germany and Osram GmbH, Munich. Additionally, he is a Director at Investment Fund company looking at seed investments into start-ups in the field of Semiconductors and Software solutions, in Singapore. He has studied Electronics Engineering at Shivaji University, Kolhapur, India, and has participated in various management programs at INSEAD, Harvard Business School & IMD.

Mei Pang

Mei Yee Pang

Mei Yee Pang

Vice President Innovation Solutions Delivery and Service Management Asia Pacific, DHL

Mei Pang leads the DHL Asia Pacific Innovation Center (APIC). APIC is part of a DHL global innovation platform with a mission to inspire, connect and engage industries with the future of logistics. Under Mei’s leadership, a team of innovators seed ideas to link businesses and relevant partners; bringing innovative solutions to life.

An entrepreneur in a global company, Mei is known to bring innovation and entrepreneurship to the teams she leads. As Partner at DHL Consulting and head of office for Asia-Pacific until 2015, Mei doubled business size of DHL Consulting by spearheading a new service portfolio. DHL Consulting advises senior management of Deutsche Post DHL Group on management topics and customers on supply chain strategy. She led a team of consultants across Asia Pacific and has a keen focus on improving supply chain effectiveness for DHL’s customers in Asia.

Katharina Ravens

Katharina Ravens

Katharina Ravens

Managing Director, German Centre Singapore

Katharina Ravens ist seit März 2016 Geschäftsführerin des German Centre Singapore. Seit 15 Jahren unterstützt sie Unternehmen bei der Marktbearbeitung in Asien und kennt ihre Anforderungen an einem reibungslosen Markteintritt genau.

Katharina Ravens startete nach dem Studium der Rechtswissenschaften in Heidelberg und Lausanne in  2004 als Anwältin bei der Auslandshandelskammer (AHK) in Shanghai. Danach wechselte sie in die Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) und hatte ab 2008 diverse Führungspositionen inne, darunter in der Geschäftsführung der German Centre for Industry and Trade GmbH.

Yidan Sun

Yidan Sun

Yidan Sun

Regional Director Europe, EDB Singapore Economic Development Board

Seit Februar 2016 ist Frau Sun die Regional Direktorin Europa des Singapore EDB in Frankfurt. Sie ist verantwortlich für Deutschland (Schwerpunkte umfassen Automatisiering u. Robotiks, Feinmechanik u. Maschinenbau, Additive Manufacturing, Medizintechnik, Umwelt u. Erneuerbare Energien), Österreich und Israel. Gleichzeitig ist sie die Anprechpartnerin für EDB’s Mittelstandskampagne und Dual Studium Programme.
Nach dem Bachelorabschluss in Chemical Engineering von der Technischen Universität München (TUM) und dem Masterabschluss in Engineering Management von der Duke Unversität (USA) begann Frau Sun ihre Laufbahn beim Singapore EDB als Assistant Head der Abteilung Cities, Infrastructure & Industrial Solutions und des Europe Desks in Singapur.

Dorothee Toereki

Dorothee Töreki

Dorothee Töreki

Direktorin Digitalisierung, BIN Boysen Innovationszentrum Nagold GmbH & Co. KG

Dorothee Töreki beschäftigt sich seit knapp 20 Jahren damit, wie Software die Kommunikation von Menschen verbessern kann. Seit der digitale Wandel immer weiter Fahrt aufnimmt, beschäftigt sie sich ganzheitlich mit dem Thema „digitale Transformation“: was sind die technologischen Treiber, was wird sich konkret im Alltag der Menschen und Unternehmen ändern und wie müssen sich Organisationen wandeln, um mit der steigenden Komplexität und der immer geringeren Planbarkeit von Geschäftsmodellen umzugehen. Bis Juni 2018 hat Frau Töreki Unternehmen aller Branchen zu diesen Themen für die IBM Deutschland beraten, seit Juli 2018 ist sie Direktorin Digitalisierung bei der Boysen Group, einem global agierenden Unternehmen der Abgastechnologie.

Dr. Claus Trenner

Dr. Claus Trenner

Dr. Claus Trenner

Präsident, Deutsch-Singapurische Industrie- und Handelskammer (AHK Singapur)

Dr. Claus Trenner, Jahrgang 1971, ist seit 2017 Präsident der Deutsch-Singapurischen Auslandshandelskammer. Davor war er bereits mehrere Jahre als Vorstandsmitglied und Schatzmeister in der Vorstandsarbeit aktiv. Die AHK Singapur ist die größte bilaterale Wirtschaftsorganisation in Singapur und unterstützt Unternehmen beim Marktzugang. Dr. Trenner ist seit 2000 in Deutschland und seit 2002 in England als Rechtsanwalt zugelassen. Er studierte Rechtswissenschaften an den Universitäten Passau und München, schrieb seine Doktorarbeit im Bereich des internationalen Verfahrensrechts und erhielt seinen Master of Laws von der National University Singapore. Nach Tätigkeiten in der Projektfinanzierungsabteilung einer deutschen Bank in Singapur und in der Banking-Abteilung von Clifford Chance in Frankfurt trat er 2003 zunächst einer deutschen Kanzlei in Singapur bei, bevor er sich 2008 als Partner dem Büro Singapur von Luther anschloss. Dr. Trenner deckt den gesamten Bereich der gesellschafts- und handelsrechtlichen Tätigkeiten in Asien ab. Sein Schwerpunkt liegt dabei auf M&A, der Errichtung regionaler Joint-Ventures und der Strukturierung grenzüberschreitender Transaktionen einschließlich Finanzierung und Sicherheitsdokumentation, wobei er sowohl Darlehensgeber als auch Darlehensnehmer berät. Er ist Board-Mitglied bei mehreren europäischen Gesellschaften in Singapur, Malaysia und Indonesien.

Dr. Eberhard Veit

Dr. Eberhard Veit

Dr. Eberhard Veit

Former CEO, Festo AG; Multi-Supervisory Board Member, Head of Platform I 4.0 Germany

Nach Stationen bei Märklin und Kärcher war Dr. Veit bei Festo von 1997 bis 2016 Vorstand /Vorstandsvorsitzender. Er arbeitet mit seinem eigenen Unternehmen „4.0-Ve IT“ mit führenden Familien- und Technologie-Unternehmen zusammen und ist Aufsichtsrat von 8 Top-Unternehmen. „4.0-Ve IT“ zählt zu den 10 größten Aufsichtsbüros Deutschlands. Gleichzeitig ist er im Leitungskreis Industrie 4.0 und berät die Bundeskanzlerin Dr. Merkel und Kabinett. Seine hohe Anerkennung um Technologie und Weiterbildung zeigen sich auch als Vorstand des Deutschen VDMA, als Senator im Kuratorium von Acatech und Berufungen in Kuratorien von mehreren Forschungseinrichtungen. Für seine Verdienste in Wirtschaft und Bildung erhielt er viele Auszeichnungen wie z.B. Deutscher Innovationspreis, Staufermedaille in GOLD, Verdienstorden des Landes, Deutscher Marketing-Preis mit Kärcher, Zukunftspreis der Bundesrepublik mit Festo, Nachhaltigkeitspreis mit Kärcher und Festo.

Yeoh Keat Chuan

Keat Chuan Yeoh

Keat Chuan Yeoh

Managing Director, Enterprise Development Group (EDG), Temasek International

Yeoh Keat Chuan (KC) is Managing Director, Enterprise Development Group at Temasek International. He joined Temasek in October 2017. KC was previously Managing Director of the Singapore Economic Development Board (EDB). Prior to that appointment, he was the EDB’s Assistant Managing Director, overseeing a number of industry sectors as well as corporate and strategic planning. KC has held several Director-level positions in the EDB since 2005, overseeing initiatives in divisions including the Americas and Biomedical Sciences Cluster. KC is a Glaxo-EDB scholar who graduated with a Masters of Engineering (Chemical Engineering), from Imperial College of Science, Technology & Medicine, University of London. KC attended Stanford University’s Graduate School of Business Masters in Management Science programme and graduated as a Sloan Fellow in July 2004.

Veranstalter

Ermöglicht von

Kooperationspartner

Impressionen 2017

Projektmanager

Besucherbetreuung

Veranstaltungsort

Westhafen Pier 1
Rotfeder-Ring 1
60327 Frankfurt am Main

Sie verwenden einen sehr alten Browser. Um diese Website in vollem Umfang nutzen zu können, installieren Sie bitte einen aktuellen Browser. x