5. Mittelstandsforum Nordrhein-Westfalen

Die Corona-Pandemie bestimmt weiterhin unser Leben. Die Infektionszahlen steigen und in der Folge auch die allgemeine Unsicherheit über die kurz- und langfristigen Folgen der Krise bei jedem Einzelnen von uns – privat aber auch und vor allem wirtschaftlich. Viele Fragen stellen sich: Welche Auswirkungen hat die Krise auf das Tagesgeschäft? Wie verändert sich das (Zusammen-) Arbeiten durch Home Office und Abstandsregeln? Wie kann die fortschreitende Digitalisierung Ihnen dabei helfen, jetzt die richtigen Entscheidungen für die Zukunft zu treffen? Welche Möglichkeiten zur Finanzierung haben Sie in Zeiten der Krise?

Gemeinsam mit dem Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen, den Industrie- und Handelskammern in NRW, der NRW.Bank, der Bürgschaftsbank NRW und einer Reihe weiterer Partner beantworten wir Ihnen diese und viele weitere Fragen auf dem Mittelstandsforum NRW; in diesem Jahr aus gegebenem Anlass als rein digitales Event. Wir laden Sie herzlich zu einer Teilnahme am 26. November ein: kostenfrei, komprimiert an einem halben Tag und ganz ohne Ansteckungsgefahren.

Die Themen des Mittelstandsforums NRW Digital Edition sind u.a.:

  • Digitalpakt – was nun?! Warum Corona nur das Brennglas unserer Probleme in Deutschland ist und wie der Mittelstand die Lösung sein könnte
  • Transparenzregister, Geldwäsche, Corona und mehr – Aktuelles zu Geschäftsführerpflichten
  • Wie neue Arbeitsweisen die Digitalisierung beeinflussen – gerade im Mittelstand!
  • Fit für die Zukunft? Geschäftsmodelle und Innovationsfähigkeit des Mittelstands auf dem Prüfstand

 

Neben den vielfältigen Informationsmöglichkeiten bietet Ihnen die digitale Plattform diverse Möglichkeiten der Interaktion, z.B. an den virtuellen Ausstellungständen der Veranstaltungspartnern aber auch untereinander; fast wie in der realen Welt beim Kaffee in den Pausen. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Der Hashtag zur Veranstaltung lautet #mifonrw.

SprecherInnen (Auszug)

Andreas Ahler

Andreas Ahler

Andreas Ahler

Geschäftsführer, Spaleck GmbH & Co. KG

Patrick Bottermann

Patrick Bottermann

Patrick Bottermann

Head of Sustainable Business and Entrepreneurship, Collaborating Centre on Sustainable Consumption and Production gGmbH

Manuel Erlacher

Manuel Erlacher

Manuel Erlacher

Sales Development Representative, Personio GmbH

Manuel Erlacher begleitet bei Personio Klein- und Mittelständische Unternehmen bei der Optimierung von Personalprozessen. Durch seine Erfahrungen im Konzern, Familienunternehmen und Startup versteht er genau worauf es ankommt um Prozesse agil, effizient und resilient zu gestalten und auf neue Herausforderungen auszurichten.

Klemens Gaida

Dr. Klemens Gaida

Dr. Klemens Gaida

Geschäftsführer, digihub Düsseldorf/Rheinland

Gesine von der Groeben

Gesine von der Groeben

Gesine von der Groeben

Rechtsanwältin, BEITEN BURKHARDT Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

Richard Heller

Richard Heller

Richard Heller

Regionalleiter Firmenkunden | WEST, creditshelf Aktiengesellschaft

Christoph Hertz

Christoph Hertz

Christoph Hertz

Co-Founder, Gesellschafter und CEO, visunext International GmbH & Co. KG

Die visunext Group vermarktet seit über 15 Jahren Produkte und Lösungen für Konferenz-, Meeting- und Huddle Räume, Web- & Video- Conferencing, interaktive Schulungsräume oder auch Heimkinos.
Aus der Studenten WG heraus entwickelte Christoph Hertz einen E-Commerce Nischenplayer mit über 150 Mitarbeitern, 10 Niederlassungen in Europa, den USA sowie Hong Kong. Die Gruppe setzte im letzten Fiskaljahr 80 Millionen Euro um und stattete bereits mehr als 800.000 Kunden aus.

Anna Hilger

Anna Hilger

Anna Hilger

Project Manager, Collaborating Centre on Sustainable Consumption and Production gGmbH

Thomas Edgar Hollwedel

Thomas Edgar Hollwedel

Thomas Edgar Hollwedel

Leader Sales & Marketing, Co-Founder, aconno GmbH

Andreas Horchler

Andreas Horchler

Andreas Horchler

Gründer und Managing Partner, podcon

Andreas Horchler, Jahrgang 1963, ist Gründer und Managing Partner der Kommunikationsberatung podcon.de. Er berät Unternehmen bei der Gestaltung ihrer Corporate Podcasts und Videos und produziert diese im Auftrag.
Horchler hat den größten Teil seines Berufslebens beim Radio verbracht, leitete die Kommunikationsabteilung einer Business School und war bei Convent, einer Tochter des ZEIT Verlages, für Inhalte und Konzepte zuständig.
Als Reporter, Redakteur, Moderator und On-Air-Designer war er 30 Jahre lang in allen Bereichen des Radios tätig. Von 2013 bis 2017 war er ARD-Korrespondent in Washington. Leidenschaftlich setzte er sich als Autor, Komponist und Regisseur für die langen Formate Feature, Hörbuch und Sound-Hörspiel ein. Er wurde von der Deutschen Akademie der Darstellenden Künste ausgezeichnet, lehrt an der Hochschule Darmstadt im Masterstudiengang International Media Culture und ist Mitglied der Grimme-Jury beim Deutschen Radiopreis.

Anke Hosse-Doblinger

Anke Hosse-Doblinger

Anke Hosse-Doblinger

Back Office, NRW.Innovationspartner

Claudia Koeppe

Claudia Köppe

Claudia Köppe

Abteilungsleiterin Mittelstand & Fondsinvestments, NRW.BANK

Claudia Köppe leitet seit September 2018 die Abteilung Mittelstand und Fondsinvestments im Bereich Eigenkapitalfinanzierungen der NRW.BANK. Sie ist seit 2012 bei der NRW.BANK tätig und verfügt über langjährige Erfahrung im Beteiligungsgeschäft (Betreuung internationaler, heterogener strategischer Beteiligungen, Begleitung von M&A-Projekten, Wahrnehmung von Mandatsfunktionen) aus der Tätigkeit bei mehreren Banken und in der Industrie. Im Fokus ihrer Tätigkeit steht die Finanzierung von mittelständischen Unternehmen in NRW durch individuelle Eigenkapitallösungen. In diesem Zusammenhang verantwortet Claudia Köppe ein Beteiligungsportfolio mit Unternehmen verschiedenster Branchen und Größen. Im Rahmen der langfristigen Begleitung der Unternehmen wird sie auch Mandate in Beiräten wahrnehmen.

Dr. Markus Koenning

Dr. Markus Könning

Dr. Markus Könning

Leiter Innovationsberatung, Wirtschaftsförderungsgesellschaft für den Kreis Borken mbH

Katharina Menne

Katharina Menne

Katharina Menne

Redakteurin Ressort WISSEN, DIE ZEIT

Katharina Menne, geboren 1989, ist seit 2019 Redakteurin im Ressort Wissen der ZEIT. Sie ist Mitautorin des Newsletters ZEIT WISSEN³ und zuständig für die Infografikseite. Sie studierte Germanistik, Physik und Biologie an der RWTH Aachen und schreibt vor allem über Technik, Physik und Künstliche Intelligenz. Sie volontierte zuvor bei der Aachener Zeitung, wo sie als Redakteurin insbesondere die wissenschaftlichen und hochschulpolitischen Themen verantwortete.

Foto: Fotostudio Jünger

Christian Neuser

Christian Neuser

Christian Neuser

Head of Sales Enterprises, DATEV eG

Nach seinem Studium stieg der Diplom-Wirtschaftsjurist 2010 als Trainee bei der DATEV eG ein, wo er im Laufe der Jahre zunächst Steuerkanzleien und Unternehmen als Berater auf dem Weg in die Digitalisierung unterstützte und dann zuerst die Leitung des Standorts in Koblenz, anschließend in Dortmund übernahm. Seit Mai 2020 verantwortet Christian Neuser als Head of Sales Enterprises den B2B-Vertrieb der DATEV eG.

Prof. Dr. Andreas Pinkwart

Prof. Dr. Andreas Pinkwart

Prof. Dr. Andreas Pinkwart

Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen

Oliver Rolofs

Oliver Rolofs

Oliver Rolofs

Mitgründer und Managing Partner, connecting trust

Oliver Rolofs ist Mitbegründer und Managing Partner der Strategieberatung connecting trust mit Sitz in München. In diesem Feld berät er Investoren, Unternehmen und politische Entscheidungsträger aus aller Welt bei der Realisierung neuer Projekte, Geschäftspotentiale und politischer Strategien im Bereich digitaler Technologien, Cybersicherheit und darüber hinaus. Ein Fokus seiner Arbeit liegt dabei auf Fragen der strategischen Kommunikation und Public Affairs. In diesem Zuge begleitet und berät er unter anderem auch die Konferenz der Europäischen Rabbiner (CER). Oliver Rolofs blickt auf eine langjährige Karriere in Politik, Wirtschaft und Kommunikation, internationaler Konferenzorganisation und Strategieberatung für politische Entscheider und Wirtschaftsführer zurück.

Er war in verschiedenen führenden Positionen tätig, unter anderem als Head of Global Media Relations für die Unternehmensberatung Roland Berger, als Kommunikationschef der Münchner Sicherheitskonferenz, wo er auch das Cyber- und Energiesicherheitsprogramm etablierte sowie als Leiter eines Abgeordnetenbüros im Europäischen Parlament. Er studierte Politikwissenschaften, Völkerrecht und Soziologie und schloss sein Studium an der Ludwig-Maximilians-Universität München als Magister Artium (M.A.) ab. Darüber hinaus dient er bis heute als Reserveoffizier in der Bundeswehr und bekleidet den Dienstgrad eines Oberstleutnants der Reserve. In dieser Funktion war er mehrfach als Presseoffizier in den Friedensmissionen der NATO und der EU im ehemaligen Jugoslawien tätig.

Bjoern Schubert

Björn Schubert

Björn Schubert

Grundsatzfragen Mittelstand, Freie Berufe, Industrie Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen

Christoph Simmes

Christoph Simmes

Christoph Simmes

Investmentdirektor, VR Equitypartner GmbH

Foto: Thekla Ehling

Prof. Dr. Anabel Ternes

Prof. Dr. Anabel Ternès von Hattburg

Prof. Dr. Anabel Ternès von Hattburg

Digitalunternehmerin, Professorin und Expertin für digitale Kommunikation

Prof. Dr. Anabel Ternès von Hattburg ist eine der führenden Köpfe für digitale Zukunft – Expertin für Digitalisierungsthemen, sozial engagierte Digitalunternehmerin und Autorin. Sie ist u.a. Verwaltungsrätin des BCCG, Vorständin des Bitkom AK Arbeit 4.0 und Kuratoriumsvorsitzende der Stiftung flexible Arbeitswelt. Als CEO von GetYourWings und der Deutschen Initiative Gesunde Digitalisierung entwickelt sie digitale Tools zur Vermittlung von Zukunftskompetenzen. Anabel Ternès leitet das Institut für Nachhaltigkeitsmanagement und hält eine Professur für Internationale BWL. Sie ist Autorin von mehr als 50 Büchern und leitete mehrere Jahre das Business Development in internationalen Unternehmen.

Manfred Thivessen

Manfred Thivessen

Manfred Thivessen

Geschäftsführer, Bürgschaftsbank NRW GmbH

Christine Thoma

Christine Thoma

Christine Thoma

Team Lead Sales Enterprises, DATEV eG

Wolfgang Trefzger

Wolfgang Trefzger

Wolfgang Trefzger

Referent, IHK NRW – Die Industrie- und Handelskammern in Nordrhein-Westfalen e. V.

Bjoern Waide

Björn Waide

Björn Waide

CEO, smartsteuer GmbH

Björn Waide (Jahrgang 1979) ist CEO von smartsteuer. Gemeinsam mit seinem Team digitalisiert er den analogsten Prozess Deutschlands – die Steuererklärung – und versucht so, Menschen die Angst vor dem Thema Steuern zu nehmen. Waides Weg war dabei keineswegs vorgezeichnet. Als Jugendlicher begeisterte er sich für Elektrotechnik, schwenkte nach dem Abitur auf Informatik um und besuchte als Erster in seiner Familie eine Universität. Sein Studium schloss er als Diplom-Informatiker ab und begann seine Karriere als Produktmanager bei einem IT-Dienstleister. 2009 wechselte er zu XING, wo er – bis zur Übernahme der CEO-Position bei smartsteuer im Jahr 2013 – unter anderem als Director Product Management das B2C-Geschäft verantwortete. Björn Waide prägt mit Beiträgen zu Themen wie Selbstwirksamkeit, agilem Arbeiten sowie moderner Führung die Diskussion zu Management und Bildung im digitalen Zeitalter.

Max Waldenfels

Maximilian von Waldenfels

Maximilian von Waldenfels

Co-Founder, Caspar Health

Maximilian von Waldenfels hat in Bayreuth, Madrid und München Rechtswissenschaften studiert und mit dem 2. Juristischen Staatsexamen 2006 abgeschlossen. Nach Stationen im klassischen Mittelstand und Corporate Finance tauchte er für zwei Jahre ins politische Berlin ein, wo er in zwei Bundesministerien als Persönlicher Referent des Bundesministers diente. Das Interesse am Unternehmertum brachte ihn anschließend nach London, wo Maximilian für eine Beratung mit Fokus auf internationale Tech-Startups und große Venture Capitalists tätig war. Das Know-How nutzte er, um 2013 in Berlin das Unternehmen MyLorry/Food Express zu gründen, eine Plattform zur Vermittlung von Instant Deliveries. Das Unternehmen beschäftigte bis zu 1.300 fest angestellte Mitarbeiter und wurde im Januar 2016 an die niederländische Takeaway.com Gruppe verkauft. Im März 2016 gründete von Waldenfels mit zwei Kollegen die GOREHA GmbH, die mit dem Produkt Caspar im Gesundheitsmarkt startet. Das Unternehmen bringt medizinische Rehabilitation in digitale Form und macht deutsche Therapien für jedermann weltweit zugänglich. Ziel ist es mit Caspar das interaktive Rehabilitations-Portal für Patienten, deren Angehörige sowie Therapeuten und Ärzte zu etablieren. Geschäftsführung und Beirat greifen auf langjährige Erfahrung im Bereich der Rehabilitation zurück sowie auf ein breites Netzwerk an Partnerschaften mit Kliniken und Rehabilitations-Zentren im In- und Ausland.

Impressionen 2019

Veranstaltungspartner

Premium-Partner

Aussteller

Medienpartner

In Zusammenarbeit mit

Projektmanagerin

Teilnehmermanagement