smarter_mittelstand – Digitalisierung 4.0

7. September 2016
Bremen

Digitalisierung im Mittelstand – ein entscheidender Wettbewerbsfaktor

Die Digitalisierung nimmt immer mehr an Fahrt auf. Die technologische Entwicklung verläuft rasant und eröffnet ständig neue Möglichkeiten, Ihr Unternehmen weiterzuentwickeln, Ihren Umsatz zu steigern und Kosten zu senken. Neue Geschäftsmodelle mit innovativen Kundenservices und schlanken Prozessen entstehen. Gerade für kleine und mittelständische Unternehmen bietet dies eine große Chance: Günstige Anwendungen und skalierbare Geschäftsmodelle bieten auch Ihnen die Möglichkeit, mit Konzernen mitzuhalten oder sie gar zu übertrumpfen. Technologie ist zu einem entscheidenden Wettbewerbsfaktor geworden. Dies betrifft insbesondere die Bereiche Online-Präsenz und -shopping, Kundenservices und Reaktionszeiten, Social Media, aber auch die Produktion: KMUs werden immer stärker gemeinsam mit anderen Firmen komplexe Produkte anbieten, die auf individuelle Kundenbedürfnisse zugeschnitten sind. All dies basiert auf intelligenter Technologie.

Die Bundesregierung unterstützt diese Entwicklung durch eine Vielzahl von Aktivitäten und Programmen, etwa der Forcierung des Netzausbaus und der Infrastruktur, einer Investitions- und Innovationsförderung sowie einer intelligenten Vernetzung. Es sollen Voraussetzungen geschaffen werden, damit der deutsche Mittelstand zu den Gewinnern der Digitalisierung gehört.

Vor diesem Hintergrund haben Convent und impulse, die sich seit vielen Jahren für den Mittelstand engagieren, zusammen mit der ZEIT Verlagsgruppe und dem Deutschen Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz diese große bundesweite Initiative gestartet. Wir greifen alle für den Mittelstand relevanten Digitalisierungsthemen auf; dazu gehören neben neuen Geschäftsmodellen auch Themen wie IT-Security, Big Data und Industrie 4.0.

Profitieren Sie von unserem Netzwerk! Auf unseren Konferenzen stellen wir Ihnen neue technologische Möglichkeiten vor und zeigen Ihnen anhand konkreter Fallbeispiele, was auch Sie in Ihrem Alltag umsetzen können. Erfahren Sie, was die digitale Welt zu bieten hat. Wägen Sie ab, welche Ideen Sie im eigenen Unternehmen umsetzen möchten. Nutzen Sie die Veranstaltung, um eigene Chancen auszuloten – auch im direkten Kontakt zu namhaften Partnern der Initiative wie Facebook, Google oder Microsoft.

Auf www.smarter-mittelstand.de werden die Themen der Veranstaltungen aufgegriffen und vertieft. Außerdem wird eine App zur Veranstaltungsreihe mit aktuellen Informationen bereitgestellt, die sich alle Teilnehmer kostenfrei aus dem Play Store oder dem App Store herunterladen können.
Der Hashtag zur Veranstaltungsreihe lautet #smartKMU

 

Premium-Partner

Förderer

Aussteller

Medienpartner

Offizieller Druckpartner

Offizieller App-Partner

In Kooperation mit

Initiatoren

Programm

8.30 Uhr
Registrierung
9.30 Uhr
Eröffnungsplenum
Wer jetzt nicht digitalisiert, überlässt die Wertschöpfung Anderen
Grußwort
Stefan Hentschel
Industry Leader Tech-Industrial, Google Germany GmbH
Keynote
Philipp Depiereux
Gründer und Geschäftsführer, etventure Holding
Moderation
Detlev Leisse
Geschäftsführer, Convent Kongresse GmbH
10.30 Uhr
Kaffeepause auf dem Marktplatz
11.00 Uhr
1. Etappe (4 Foren parallel)
Forum 1: ISDN geht – All-IP kommt! Machen Sie den ersten Schritt!
durch Swyx Solutions AG
Roland Elster
Vertriebsleiter Channel Deutschland, Swyx Solutions AG
Forum 2: Smartes Reporting – Nutzen Sie die Potenziale Ihrer Daten!
durch BDO AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
Ralf Widdig
Partner & Leiter Fachbereich IT Risk & Performance, BDO AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft
Forum 3: Zukunftsfähig durch digitale Kompetenz – Stellen Sie die Weichen für Ihr Online-Geschäft
durch Google Germany GmbH
Stefan Hentschel
Industry Leader Tech-Industrial, Google Germany GmbH
Steffen Kramer
Industry Manager, Google Germany GmbH
Forum 4: Mittelstand 4.0 – Vorsprung durch Integration
durch Scopevisio AG
Torsten Leuchter
Sales Manager, Scopevisio AG
11.45 Uhr
Kaffeepause auf dem Marktplatz
12.15 Uhr
Plenum
Die digitale Revolution aus Sicht eines regionalen Medienhauses
Keynote
Moritz Döbler
Chefredakteur, WESER-KURIER
Moderation
Detlev Leisse
Geschäftsführer, Convent Kongresse GmbH
13.00 Uhr
Pause und Beginn des Lunch-Buffets auf dem Marktplatz
(durchgehend bis 15.00 Uhr)
13.45 Uhr
2. Etappe (4 Foren parallel)
Forum 5: Ist eine »deutsche Cloud« Ihr Weg in die digitale Zukunft?
durch Microsoft Deutschland GmbH
Frank Maenz
Marketing Manager Mittelstandskunden, Microsoft Deutschland GmbH
Volker Oboda
CEO & Co-Founder, TeamDrive Systems GmbH
Forum 6: Digitalisierung im Mittelstand – beginnt mit Papier und im Kopf statt mit Apps
durch OPTIMAL SYSTEMS GmbH
Frank Kuckelkorn
Geschäftsführer, OPTIMAL SYSTEMS Vertriebsgesellschaft mbH Hamburg
Mirwan Issa
Leiter Vertrieb & Marketing, OPTIMAL SYSTEMS GmbH Vertriebsgesellschaft mbH Hamburg
Forum 7: Digitalisierung ist kein Selbstzweck! So stehen Kunde und Unternehmenserfolg im Mittelpunkt!
durch Samsung Electronics Deutschland GmbH
Judith Hoffmann
Head of B2B Distribution Sales & Marketing, IT & Mobile Communication, Samsung Electronics Deutschland GmbH
Forum 8: Best Practice: Eine Erfolgsstory im Mittelstand – Turnaround von einem analogen Fotolabor zu einem europaweit führenden digitalen Fotoservice und innovativen Online-Druck-Partner
durch CEWE-PRINT GmbH
Jörg Hammermeister
Marketing Manager, CEWE-PRINT GmbH, eine Tochter der CEWE Stiftung & Co. KGaA
14.30 Uhr
Pause und Lunch-Buffet auf dem Marktplatz
15.00 Uhr
Plenum
Der Kampf um Aufmerksamkeit – oder: Warum wir süchtig nach Geschichten sind
Keynote
Dr. Nikolaus Förster
Chefredakteur & Geschäftsführender Gesellschafter, Impulse Medien GmbH
Moderation
Detlev Leisse
Geschäftsführer, Convent Kongresse GmbH
15.45 Uhr
Kaffeepause auf dem Marktplatz
16.00 Uhr
3. Etappe (3 Foren parallel)
Forum 9: Digital durchstarten – Ihre Kunden sind mobil, sind Sie es auch?
durch Facebook
Arne Henne
SMB Program Manager EMEA, Facebook
Forum 10: Das Smart Data Forum – Smart Data-Lösungen, Projekte und Fördermöglichkeiten im Überblick
durch Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) gGmbH
Dr. Jack Thoms
Smart Data Forum, Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) gGmbH
Forum 11: Datenmanagement als Wirtschaftsfaktor – Warum smartes Datenmanagement eine sichere Investition in die Zukunft ist
durch NetApp Deutschland GmbH
Jürgen Hamm
Solution Architect SAP, NetApp Deutschland GmbH
16.45 Uhr
Get-together auf dem Marktplatz

Ansprechpartner

Veranstaltungsort

Weser-Stadion
Franz-Böhmert-Straße 7
28205 Bremen

Sie verwenden einen sehr alten Browser. Um diese Website in vollem Umfang nutzen zu können, installieren Sie bitte einen aktuellen Browser. X