3. Deutsches Wirtschaftsforum Summer Camp

8. - 10. Juni 2018
Heiligendamm

Das Weiterbildungsforum der ZEIT für den deutschen Managementnachwuchs

Mit dem »Summer Camp« bietet DIE ZEIT ein Format für High Potentials an, um die Kernkompetenz im Bereich Bildung mit der Kernzielgruppe des Deutschen Wirtschaftsforums zu vereinen. An einem Wochenende bringt DIE ZEIT Managementtalente mit ausgewählten Managern, Unternehmern und Top-Coaches zusammen, um den Wissenstransfer zwischen den Generationen im vertraulichen Setting zu fördern.

Folgende Themen werden u.a. in Workshops behandelt:

• Digital Strategy – Better Business, New Business And Beyond
• Design Thinking – Kultur und Methoden
• Die Peperoni-Strategie – Spice Up Your Life!
• Gemeinsam zum Gipfel – Wie Führungskräfte Teams leiten und motivieren können
• Digitale Transformation – vom Buzzword zur Strategie
• Wie man ein FinTech erfolgreich aufbaut

 

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenpflichtig.

Sprecher

Flavia Bleuel

Flavia Bleuel

Flavia Bleuel

Team- und Programm-Managerin, HPI Academy

Flavia Bleuel ist Team- und Programm-Managerin an der HPI Academy. Sie konzipiert und moderiert Innovationsformate für Professionals. Ihr Schwerpunkt liegt dabei auf Design Thinking Projekt Sprints, methodischen Deep Dive Formaten sowie Implementierungsstrategien. An der HPI School of Design Thinking coacht sie den Innovationsnachwuchs. Sie ist Mitgründerin des CoObeya Experten Netzwerks für Innovation und hat viele Jahre Erfahrung im Bereich Innovationsmanagement. Sie lehrt Innovations- und Kommunikationsforschung sowie Medienpsychologie an diversen Hochschulen und Universitäten. In ihrer langjährigen Erfahrung im Bereich der Erwachsenenbildung hat sie mittlerweile mehr als 3000 Neugierige bei ihren Lernerlebnissen begleitet. Flavia ist Autorin zahlreicher Publikationen.

Christoph Bornschein

Christoph Bornschein

Christoph Bornschein

Mitgründer und Geschäftsführer, Torben, Lucie und die gelbe Gefahr GmbH & TLGG Consulting GmbH

Christoph Bornschein ist Mitgründer und Geschäftsführer von Torben, Lucie und die gelbe Gefahr (TLGG), der Agentur für Digital Business, ebenso wie Geschäftsführer der seit 2018 ausgegründeten TLGG Consulting GmbH. Die 2008 gegründete Agentur ist heute 180 Mitarbeiter stark und zweifacher Träger des Titel „Agentur des Jahres“ des Deutschen Preises für Onlinekommunikation. Seit Januar 2015 ist TLGG Teil des weltweit zweitgrößten Kommunikationsnetzwerks Omnicom.
Der gebürtige Berliner und sein Team beraten internationale Unternehmen bei der strategischen Nutzung sozialer und digitaler Technologien. Christoph Bornschein ist Autor zahlreicher Fachbeiträge zu den Themen des digitalen Wandels sowie Kolumnist im Manager Magazin. Als gefragter Referent auf Konferenzen und Kongressen setzt er neue Impulse zum Thema Digitalisierung.

Foto: Max Threlfall

Marc Brost

Marc Brost

Marc Brost

Leiter Hauptstadtbüro, DIE ZEIT

Brost, Jahrgang 1971, ist seit 2010 Leiter des Hauptstadtbüros der ZEIT. Davor war er wirtschaftspolitischer Korrespondent der ZEIT in Berlin. Er studierte von 1991 bis 1997 Wirtschaftswissenschaften an der Universität Hohenheim. Darauf folgte ein zweijähriges Volontariat in der Georg von Holtzbrinck-Schule für Wirtschaftsjournalisten. Seit 1999 ist er Redakteur bei der ZEIT, von 2002 bis 2007 war er stellvertretender Ressortleiter Wirtschaft. Für seine journalistische Arbeit wurde er bereits mehrfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem Georg von Holtzbrinck-Preis für Wirtschaftspublizistik (2001), dem Ludwig-Erhard-Förderpreis für Wirtschaftspublizistik (2003) und dem Theodor-Wolff-Preis (2006).

Foto: Anatol Kotte

Helga Hengge

Helga Hengge

Helga Hengge

Journalistin, Autorin und Bergsteigerin

Helga Hengge ist eine inspirierende Keynote-Rednerin, Autorin und Extrembergsteigerin. Ihre Karriere startete sie 1987 bei der Zeitschrift VOGUE als Moderedakteurin. 1991 zog die Münchnerin nach New York, arbeitete als freie Moderedakteurin und studierte Marketing, Philosophie und Film an der New York University. Abschluss: Bachelor of Arts mit Honors. 1996 entdeckte sie ihre Leidenschaft für das Freeclimbing und erklomm in kurzer Folge viele Gipfel auf ihrem Weg zur Extrembergsteigerin. Am 27. Mai 1999 schaffte sie den Aufstieg zum Gipfel des Mount Everest über die schwierige Nordroute in Tibet. Mit der Gipfelerstürmung des höchsten Berges der Welt war das Ende der Herausforderungen am Berg noch nicht erreicht. Helga Hengge stellte sich den Seven Summits. Im Mai 2011 hat sie den Siebten ihrer Seven Summits, den Gipfel des Denali in Alaska, erreicht und stand als erste deutsche Frau auf den höchsten Bergen der sieben Kontinente. Sie ist Autorin zahlreicher Publikationen; bekannt wurde sie nicht zuletzt durch ihre Auftritte bei Markus Lanz, Beckmann, Johannes B. Kerner und Harald Schmidt.

Wolfgang Kubicki

Wolfgang Kubicki

Wolfgang Kubicki

Vizepräsident, Deutscher Bundestag; Stellvertretender Bundesvorsitzender, FDP

Wolfgang Kubicki, Jahrgang 1952, ist seit 1996 Vorsitzender der FDP-Landtagsfraktion. Nach seinem Studium der Volkswirtschaftslehre arbeitete Wolfgang Kubicki einige Jahre in der Unternehmensberatung sowie in einem Steuerbüro. Bereits 1971 trat er der FDP bei und war von 1981 bis 1983 als wissenschaftlicher Assistent der FDP-Landtagsfraktion in Schleswig-Holstein tätig. Zudem studierte er Rechtswissenschaften, legte 1985 das zweite Juristische Staatsexamen ab und arbeitet seitdem als Rechtsanwalt in eigener Sozietät. Neben seiner Funktion als Vorsitzender der FDP-Landtagsfraktion in Schleswig-Holstein ist Wolfgang Kubicki seit 1997 Mitglied im Bundesvorstand, seit März 2013 Mitglied im Präsidium und seit Dezember 2013 stellvertretender Bundesvorsitzender der FDP.

Louis Lewitan

Louis Lewitan

Louis Lewitan

Diplom-Psychologe, Coach und Autor

Louis Lewitan, Jahrgang 1955, in Frankreich geboren, ist Dipl.-Psychologe und Inhaber von LCC Lewitan Coaching & Consulting. Seine Expertise liegt im Bereich Führung und Change. Der gefragte Manager-Berater und Coach unterstützt Führungskräfte mit psychologisch fundierten Kenntnissen, um Veränderungsprozesse erfolgreich umzusetzen: »Unternehmen im Wandel brauchen starke Führungspersönlichkeiten, die etwas von Psychologie verstehen«. Seine internationalen Kenntnisse an der Schnittstelle von Mensch und Organisation machen ihn zu einem profilierten Stress-Experten, gefragten Referenten und geschätzten Moderator. Konzerne, mittelständische Unternehmen, Startups und Kultureinrichtungen nutzen sein Know-how und seine langjährigen Erfahrungen. Von 2006 bis 2011 war Louis Lewitan Ombudsmann des Europäischen Patentamtes. 2017 veröffentlichte er mit Markus Böhler »Stressless – Das Abc für mehr Gelassenheit in Job und Alltag«. Großen Anklang fand sein Buch »Die Kunst, gelassen zu bleiben« (2009). Er ist Autor verschiedener Publikationen: »Die Kunst gelassen zu bleiben« (2009), Co-Autor von »Stressless – Das Abc für mehr Gelassenheit in Job und Alltag« (2017) und publizierte Artikel zum Thema »Emotionales Analphabetentum im digitalen Zeitalter«. Louis Lewitan interviewt u.a. Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Politik und Kultur für die Kolumnen »Das war meine Rettung« im ZEITmagazin und »Mein Weg durch die Krise« in ZEIT Doctor. Seine Beiträge werden u.a. in der ZEIT, auf ZEIT ONLINE, im Handelsblatt, der Welt am Sonntag und der Jüdischen Allgemeine veröffentlicht.

Stella May Lochner

Stella May Lochner

Stella May Lochner

Consultant und Digital-Strategin, Torben, Lucie und die gelbe Gefahr GmbH

Stella May Lochner ist Consultant und Digitale Strategin aus Leidenschaft. Nach Abschluss ihres Masters in Psychologie arbeitete Stella in der HR Abteilung der Lufthansa und begleitete dort die Einführung einer neuen Leadership-Strategie. Seit 2014 ist sie bei TLGG und berät sowohl mittelständische Unternehmen als auch Dax-30-Konzerne wie Lufthansa, BVG, Aurelis, Big Heart Pet Brands, Marc O‘Polo. Aufgrund Ihres Psychologie-Hintergrundes interessiert sie besonders der Einfluss digitaler Trends auf unterschiedliche Zielgruppen ebenso wie der Einfluss unterschiedlicher Zielgruppen auf Produkte, Services und Kommunikation.

Foto: Jan Dommel

Selina Mayer

Selina Mayer

Selina Mayer

Programm-Managerin, HPI Academy

Selina Mayer studierte Arbeits-, Organisations- und Wirtschaftspsychologie sowie Design Thinking.  Sie arbeitete in der Vergangenheit sowohl für ein  global agierendes Technologieunternehmen sowie ein kleines Berliner Start-Up und hat so verschiedenste Strukturen und Arbeitskulturen kennen gelernt. Aktuell setzt sie diese Kenntnisse als Programm-Managerin an der HPI Academy ein, wo sie verschiedenste Lernformate entwickelt und durchführt. Selina Mayer unterstützt Unternehmen und Einzelpersonen bei Ihren Lernreisen sowohl durch die Durchführung methodenfokussierter Design Thinking Workshops als auch durch die Begleitung von lösungsorientierten Langzeitprojekten.

Foto: Dirk Laessig

Simone Menne

Simone Menne

Simone Menne

Mitglied des Aufsichtsrats, BMW AG und Deutsche Post AG

Simone Menne wurde am 7. Oktober in Kiel geboren, wo sie auch die Schule und eine Lehre als wirtschafts- und steuerberatenden Berufen sowie das Studium zum Diplomkaufmann absolvierte.  1987 startete sie als Revisorin bei der amerikanischen Firma ITT bevor sie 1989 zur Lufthansa wechselte. Zunächst war sie als Revisorin tätig, bevor sie verschiedene Managementpositionen im Finanzbereich unter anderem auch in Lagos (Nigeria), Paris und London ausübte, wo sie das erste Shared Service Center der Lufthansa einführte. Sie verantwortete die Verselbständigung des Revenue Accounting und leitete die Hauptabteilung für Finanzen, Accounting und Merger & Acquisition der Lufthansa Technik AG in Hamburg mit Aufsichtsratspositionen in Malaysia, Ungarn und Irland. 2010 wechselte sie als CFO zur Luftfahrtgruppe British Midland International und war maßgeblich an deren Verkauf an die IAG beteiligt. 2012 wurde sie zum CFO der Lufthansa Gruppe ernannt. In dieser Position war sie verantwortlich für die Verselbständigung der Miles & More und der Gründung des Digital Hub der Lufthansa in Berlin. In 2015 wechselte sie als Mitglied der Unternehmensleitung zu dem Familienunternehmen Boehringer Ingelheim mit der Verantwortung für die Finanzen. Hier war sie unter anderem für die Eröffnung des Shared Service Center in Manila und die Gründung des Digital Lab verantwortlich.  Die Tätigkeit bei Boehringer Ingelheim beendete sie Ende 2017.

Simone Menne nimmt Aufsichtsratspositionen bei BMW und der Deutschen Post AG wahr, bei der sie auch Mitglied des Prüfungsausschusses ist. Darüber hinaus wird Simone Menne ab März 2018 ein internationales Mandat übernehmen.

Foto: Jürgen Mai

Caroline Merz

Caroline Merz

Caroline Merz

Programm-Managerin, HPI Academy

Caroline Merz ist Programm-Managerin an der HPI Academy. Sie konzipiert und moderiert Innovationsformate für Professionals. Ihr Schwerpunkt liegt dabei auf Design Thinking Projekt Sprints, Anwendungen im Digitalen Bereich und den Schnittstellen von Design Thinking mit neuen Technologien wie VR/AR, AI oder Blockchain. Sie hat Design Thinking-Erfahrung in Kurzworkshops, Workshops für große Events und langfristigen Projekten.

René Obermann

René Obermann

René Obermann

Managing Director, Warburg Pincus International LLC

René Obermann trat im Februar 2015 als Geschäftsführer und Partner bei Warburg Pincus, einer führenden Private-Equity-Gesellschaften, ein. Er ist zudem Mitglied im Vorstand der thyssenkrupp AG und CompuGroup und hat bis zur Fusion mit Liberty Global UPC im November 2014 bei Ziggo BV in den Niederlanden gearbeitet. Vor seiner Zeit bei Ziggo war René Obermann von 1998 bis 2013 für die Deutsche Telekom Gruppe tätig. Nach der Leitung der Mobilsparte von DT (T-Mobile International) wurde er im November 2006 zum Vorstandsvorsitzenden der Deutschen Telekom AG ernannt und führte den Vorsitz bis Dezember 2013. René Obermann begann seine Karriere mit einem kaufmännischen Traineeprogramm bei der BMW AG in München. Anschließend gründete er 1986 in Münster seine eigene Firma: die ABC Telekom, ein Unternehmen für das Marketing und den Vertrieb von Telekommunikationsanlagen und die Bereitstellung technischer Dienstleistungen. Nach dem Erwerb der ABC Telekom durch Hutchison Whampoa im Jahr 1991 wurde René Obermann geschäftsführender Gesellschafter des daraus resultierenden Unternehmens: Hutchison Mobilfunk GmbH. 1993 wurde er zum Vorstandsvorsitzenden dieses Unternehmens berufen.

Philip Siefer

Philip Siefer

Philip Siefer

Founder & Chief Executive Unicorn, einhorn products GmbH

Philip Siefer wurde 1982 in Hamburg geboren. Der Dipl.-Ing. für Medientechnologie gründete zusammen mit Waldemar Zeiler im Jahr 2015 die einhorn products GmbH. Unter anderem riefen sie einen regelrechten Medienhype über weibliche Orgasmen hervor. Philip und Waldemar riefen zudem den Entrepreneurs’s Pledge ins Leben, der erfahrene Unternehmer dazu verpflichtet, ein nachhaltiges Unternehmen zu gründen. einhorn ist das Erste dieser Unternehmen und wird zukünftig 50% der Gewinne in soziale und nachhaltige Projekte investieren. Bekannt wurde das Start-Up durch verschiedene TV Shows (ZDF Kampf der Start-Ups, die Höhle der Löwen, vom Spinner zum Gewinner…) und die eigene Online-Serie Condom CEO.

Jens Tönnesmann

Jens Tönnesmann

Jens Tönnesmann

Redakteur Wirtschaft und Finanzmärkte, DIE ZEIT

Jens Tönnesmann ist Redakteur in der Wirtschaftsredaktion der Wochenzeitung DIE ZEIT und betreut außerdem das Magazin ZEIT GELD, das der Wochenzeitung quartalsweise beiliegt. Für die Wirtschaftsredaktion berichtet er darüber hinaus über Themen rund um die Gründerszene und Unternehmertum. Bevor Jens Tönnesmann zur ZEIT wechselte, war er als freiberuflicher Journalist tätig – etwa für die »WirtschaftsWoche« und das Wirtschaftsmagazin »brand eins«. Daneben leitete er bis 2015 die Lehrredaktion und die Digitalisierungsprojekte der Kölner Journalistenschule für Politik und Wirtschaft. Für seine Beiträge hat er verschiedene Auszeichnungen erhalten – so den Ludwig-Erhard-Preis für Wirtschaftspublizistik (Förderpreis), den Kausa Medienpreis und den Friedrich Vogel Nachwuchs-Preis. Darüber hinaus war er Stipendiat des Edward R Murrow Program for Journalists des US-Außenministeriums.

Prof. Dr. Jens Weidner

Prof. Dr. Jens Weidner

Prof. Dr. Jens Weidner

Management-Trainer und Aggressionsexperte

Prof. Dr. Jens Weidner lehrt Kriminologie und Sozialisationsforschung an der Fakultät Wirtschaft & Soziales der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg.

Er arbeitete mit Gangschlägern in Philadelphia und behandelte zehn Jahre lang Gewalttäter für die norddeutsche Justiz. Weidner ist Erfinder des Anti-Aggressivitäts-Trainings®, mit dem heute 2000 Aggressive pro Jahr in vier Ländern betreut werden und er ist Miteigentümer des Deutschen Instituts für Konfrontative Pädagogik.

Gleichzeitig lehrte er 15 Jahre am Gottlieb-Duttweiler-Institut für Wirtschaft und Gesellschaft in Zürich und ist heute als Management-Trainer am Schranner Negotiation Institute Zürich tätig. Sein Spezialgebiet dort: die Förderung der Durchsetzungsstärke von Führungskräften.

Er ist Autor von mehreren Wissenschaftsbüchern zum Thema Kriminalität und Gewalt sowie des Bestsellers „Die Peperoni-Strategie. So setzen Sie Ihre natürliche Aggression konstruktiv ein“, der 33 Wochen Platz 1 im Wirtschaftsbuch-Ranking der Financial Times belegte.

Weidner ist Vorstandsmitglied im Wirtschafts-Club der Optimisten und hat dazu passend seinen neuesten Karriere-Ratgeber „Optimismus – warum manche weiter kommen als andere“ geschrieben, mit dem Ziel, den latent pessimistischen Deutschen mehr Optimismus beizubringen.

Foto: Michael Kottmeier

Miriam Wohlfarth

Miriam Wohlfarth

Miriam Wohlfarth

Gründerin und Geschäftsführerin, RatePAY GmbH

Miriam Wohlfarth ist Geschäftsführerin und Mitgründerin der RatePAY GmbH und verantwortet die Bereiche Marketing und Vertrieb. Mit über 17 Jahren Erfahrung im Online-Payment und Vertrieb war sie zuletzt Country Manager Deutschland des international agierenden Payment Service Providers Ogone (Ingenico Payment Services). Davor baute sie für die Royal Bank of Scotland (RBS) und deren Payment-Services-Tochter Bibit in Deutschland das Geschäft im elektronischen Zahlungsverkehr maßgeblich mit auf. Die RatePAY GmbH mit Sitz in Berlin wurde im Dezember 2009 gegründet, beschäftigt 130 Mitarbeiter und ist ein Portfolio-Unternehmen von Advent and Bain Capital.

Foto: x-default

Waldemar Zeiler

Waldemar Zeiler

Waldemar Zeiler

Founder & Chief Executive Unicorn, einhorn products GmbH

Waldemar Zeiler ist Mitgründer und Geschäftsführer des Unternehmens »einhorn«, das er 2015 zusammen mit Philip Siefers gründete und das vegane und fair gehandelte Kondome herstellt. Erste Start-up-Erfahrungen sammelte er bei den Berliner Inkubatoren Rocket Internet und Team-Europe. 2010 gründete er das Unternehmen »Digitale Seiten«, wo er circa drei Jahre als Geschäftsführer fungierte. Während einer Auszeit in Südamerika arbeitete Zeiler erstmals an Ideen für nachhaltige Projekte und entwickelte 2014 die Initiative »Entrepreneur’s Pledge«: Deren Unterzeichner versprechen, ein nachhaltiges Unternehmen aufzubauen und die Hälfte der Gewinne in soziale Projekte zu investieren.

Foto: www.einhorn.my

Iman Zeraatcar

Iman Zeraatcar

Iman Zeraatcar

Consultant und Digital-Stratege, Torben, Lucie und die gelbe Gefahr GmbH

Iman Zeraatcar ist Consultant und Digital-Stratege aus Leidenschaft. Als passionierter Teamplayer mit umfassender praktischer und theoretischer Erfahrung in den Bereichen Digital Media, Marketing und Informationstechnologien. Bevor er 2015 zu TLGG kam, arbeitete der Wahlberliner bei der Kommunikationsagentur Young & Rubicam, absolvierte ein Studium der Kommunikationswissenschaft und einen Master in International Marketing. Bei TLGG betreut Iman Zeraatcar Kunden wie Volkswagen, Beiersdorf, Big Heart Pet Brands und Lufthansa. Er hält regelmäßig Vorträge und ist gefragter Referent auf Branchenkongressen und bei internationalen Vorstandstagungen.

Impressionen 2017

Mitveranstalter

Partner

Offizieller Druckpartner

Projektmanagerin

Besucherbetreuung

Veranstaltungsort

Grand Hotel Heiligendamm
Prof.-Dr.-Vogel-Straße 6
18209 Bad Doberan-Heiligendamm

Sie verwenden einen sehr alten Browser. Um diese Website in vollem Umfang nutzen zu können, installieren Sie bitte einen aktuellen Browser. x