ausgebucht
ZEIT GESPRÄCH

zu Gast bei Donner & Reuschel

Rezession oder Revolution?
Was die Umbrüche in der Weltwirtschaft und der digitale Fortschritt für mein Vermögen bedeuten

Die Welt steht am Scheideweg: Auf der einen Seite verunsichern Kritiker des unbegrenzten Flusses von Waren, Kapital und Arbeitskräften die Wirtschaft und fördern Krisenängste. Auf der anderen Seite vernetzt die Digitalisierung Unternehmen, Maschinen und Menschen, digitale Informationsflüsse steuern bald mehr zum globalen Wachstum bei als der herkömmliche Güterverkehr. Das stellt Anleger vor enorme Herausforderungen: Wie geht man mit dem eigenen Vermögen richtig um, wenn man vom technologischen Fortschritt profitieren aber gleichzeitig die Risiken begrenzen möchte?

Das ZEIT GESPRÄCH findet im Rahmen der Veranstaltung »Perspektiven 2019« des Bankhauses Donner & Reuschel statt. Jens Tönnesmann, Wirtschaftsredakteur der ZEIT, moderiert das ZEIT GESPRÄCH mit Dirk Schmachtenberg, Managing Partner von Plan D, Unternehmer Dr. Hans Fabian Kruse sowie Marcus Vitt, Vorstandssprecher des Bankhauses Donner & Reuschel.

Sprecher des ZEIT Gesprächs

Tanja Kruse Brandao

Tanja Kruse Brandão

Tanja Kruse Brandão

Business Strategist, Indeed Innovation GmbH

Tanja Kruse Brandão kommt klassisch aus der Werbung, machte mit PARSHIP Online-Partnersuche europaweit salonfähig und unterstützt heute mit der Digital Connection Marken, Agenturen und Unternehmen bei der Entwicklung neuer Geschäftsmodelle, User Experiences und der Realisierung von digitalen Touchpoints – von der Zahnpastatube bis zum Fußballstadion.

Bei INDEED Innovation entwickelt sie als Business Strategist neue Geschäftsmodelle im Rahmen von Innovationsprojekten in unterschiedlichsten Industrien. Im Sinne des Service Designs umfasst dies neben Interfaces und User Experiences auch die Prozesse und Organisationsmodelle innerhalb von Unternehmen.

Als Keynote Speaker, Buchautorin und in Panels inspiriert sie Teilnehmer für smarte Technologien. Ihr Fokus liegt stets konsequent auf der Nutzerperspektive.

Dr. Hans Fabian Kruse

Dr. Hans Fabian Kruse

Dr. Hans Fabian Kruse

Präsident, AGA Norddeutscher Unternehmensverband Großhandel, Außenhandel, Dienstleistung e.V.

Dr. Hans Fabian Kruse wurde 1959 in Hamburg geboren. Sein Studium der Betriebswirtschaftslehre und Betriebsinformatik schloss er 1984 mit dem zweisprachigen Abschluss (D/F) als „Lic. rer. pol.“ an der Universität Fribourg/Schweiz ab. 1987 wurde er mit einer Doktorarbeit über „Strategische Planung für Informationssysteme“ zum Dr. rer. pol. promoviert. Während des Studiums absolvierte er verschiedene Praktika in den Bereichen Industrie, Banken, Schifffahrt und Beratung. Anschließend war er im Hamburger Außenhandel tätig. Seit 1989 ist er Geschäftsführender Gesellschafter der WIECHERS & HELM GmbH & Co. KG, seit 1999 Mitglied des AGA-Präsidiums, seit 2003 Vizepräsident und seit 2008 Präsident des AGA Unternehmensverbandes.

Dirk Schmachtenberg

Dirk Schmachtenberg

Dirk Schmachtenberg

Managing Partner, Plan D GmbH

Dirk Schmachtenberg (MBA) verfügt über langjährige internationale Erfahrung in Management und Unternehmensberatung mit den Schwerpunkten strategische Innovation und Entwicklung von Geschäftsmodellen. Sein Fokus liegt auf Branchen und Unternehmensbereichen, in denen IT einen unmittelbaren Mehrwert erzielt.
Er vereint technologisches Experten-Know-how in den Bereichen Technologiestrategie, Internet of Things und Industrie 4.0 mit umfassender Projekterfahrung vom Konzeptentwurf bis zur Umsetzung – insbesondere für Großprojekte mit Business- und Organisations-Transformation sowie Change Management. Als Unternehmer, Partner im Consulting sowie Manager im Konzern hat Dirk Schmachtenberg vielfach digitale Geschäftsmodelle entwickelt und deren Umsetzung realisiert – oft in Zusammenarbeit mit Start-ups durch Partnering, Investition, Akquisition und gemeinsames Projektmanagement.

Jens Tönnesmann

Jens Tönnesmann

Jens Tönnesmann

Redakteur Wirtschaft und Finanzmärkte, DIE ZEIT

Jens Tönnesmann ist Redakteur in der Wirtschaftsredaktion der Wochenzeitung DIE ZEIT und betreut außerdem das Magazin ZEIT GELD, das der Wochenzeitung quartalsweise beiliegt. Für die Wirtschaftsredaktion berichtet er darüber hinaus über Themen rund um die Gründerszene und Unternehmertum. Bevor Jens Tönnesmann zur ZEIT wechselte, war er als freiberuflicher Journalist tätig – etwa für die »WirtschaftsWoche« und das Wirtschaftsmagazin »brand eins«. Daneben leitete er bis 2015 die Lehrredaktion und die Digitalisierungsprojekte der Kölner Journalistenschule für Politik und Wirtschaft. Für seine Beiträge hat er verschiedene Auszeichnungen erhalten – so den Ludwig-Erhard-Preis für Wirtschaftspublizistik (Förderpreis), den Kausa Medienpreis und den Friedrich Vogel Nachwuchs-Preis. Darüber hinaus war er Stipendiat des Edward R Murrow Program for Journalists des US-Außenministeriums.

Marcus Vitt

Marcus Vitt

Marcus Vitt

Vorstandssprecher, Donner & Reuschel AG

2002 wurde Marcus Vitt Mitglied des Vorstandes der CONRAD HINRICH DONNER BANK in Hamburg. Parallel war er von 2004 bis 2010 in der Geschäftsführung – zuletzt als Sprecher – der SIGNAL IDUNA Asset Management GmbH tätig, die das Vermögen der SIGNAL IDUNA Gruppe verwaltet. Im November 2009 erwarb die CONRAD HINRICH DONNER BANK unter seiner Federführung das Bankhaus Reuschel & Co. in München. Seit April 2010 ist Marcus Vitt Sprecher des Vorstandes der zusammengeführten DONNER & REUSCHEL Aktiengesellschaft. Marcus Vitt ist außerdem u.a. Vorstandsvorsitzender des Bankenverband Hamburg e.V. und gehört dem FinTechRat des Bundesministeriums der Finanzen an.

Sprecher der Konferenz

Chris Bartz

Chris Bartz

Chris Bartz

CEO und Co-Founder, Elinvar GmbH

Foto: Elinvar Kielmann

Henning Beck

Henning Beck

Henning Beck

Neurowissenschaftler, Biochemiker und Autor

Foto: Marc Fippel

Yared Dibaba

Yared Dibaba

Yared Dibaba

Moderator der Gesamtveranstaltung, Schauspieler, Entertainer, Autor und Sänger

Foto: Oliver Reetz

Conrad Hinrich Freiherr von Donner

Conrad Hinrich Freiherr von Donner VII.

Conrad Hinrich Freiherr von Donner VII.

Beiratsmitglied, Donner & Reuschel AG

Prof. Dr. Veit Etzold

Prof. Dr. Veit Etzold

Prof. Dr. Veit Etzold

Bestseller-Autor und Management-Berater

Foto: Pietro Sutera

Wolfgang Jarre

Dr. Wolfgang Jarre

Dr. Wolfgang Jarre

Autor

Dr. med. Joern Klasen

Dr. med. Jörn Klasen

Dr. med. Jörn Klasen

Facharzt für Innere Medizin, Anthroposophische Medizin und Naturheilverfahren, Klinikum Stephansplatz

Carsten Mumm

Carsten Mumm

Carsten Mumm

Chefvolkswirt, Donner & Reuschel AG

Markus Neuburger

Markus Neuburger

Markus Neuburger

Projektleiter, Donner & Reuschel AG

Markus Neuburger leitet das Projekt „Digitalisierung der Vermögensverwaltung“ bei DONNER & REUSCHEL.

Richard David Precht

Richard David Precht

Richard David Precht

Philosoph, Publizist und Autor

Richard David Precht, geboren 1964, ist Philosoph, Publizist und Autor und einer der profiliertesten Intellektuellen im deutschsprachigen Raum. Er ist Honorarprofessor für Philosophie an der Leuphana Universität Lüneburg sowie Honorarprofessor für Philosophie und Ästhetik an der Hochschule für Musik Hanns Eisler in Berlin. Seine Bücher »Wer bin ich – und wenn ja, wie viele?«, »Liebe – ein unordentliches Gefühl« und »Die Kunst, kein Egoist zu sein« sind internationale Bestseller und wurden in mehr als 40 Sprachen übersetzt. Zuletzt erschienen »Erkenne die Welt« und »Tiere denken«. Seit 2012 moderiert er die Philosophiesendung »Precht« im ZDF.

Foto: Amanda Berens

Martin Utschneider

Martin Utschneider

Martin Utschneider

Leiter Technische Analyse, Bankhaus Donner & Reuscher

Sadettin Yildiz

Sadettin Yildiz

Sadettin Yildiz

Portfolio-Manager, Donner & Reuschel AG

Veranstalter

Projektmanagerin

Besucherbetreuung

Veranstaltungsort

Emporio Tower
Dammtorwall 15
20355 Hamburg

Sie verwenden einen sehr alten Browser. Um diese Website in vollem Umfang nutzen zu können, installieren Sie bitte einen aktuellen Browser. x