Convent Kiosk – der Podcast

Im außergewöhnlichen Jahr 2020 hat sich vieles in unserem Leben verändert.

Zum Beispiel, dass wir uns derzeit nicht bei großen Konferenzen treffen.

Stattdessen begegnen wir uns digital. Das gilt auch für Convent. Seit knapp 20 Jahren veranstalten wir Konferenzen im Premium-Segment. Als hundertprozentige Tochter der ZEIT Verlagsgruppe sind wir mit unseren gesellschaftspolitischen Formaten heute auf den Bühnen der Welt zu Hause. Ob in Davos beim World Economic Forum, in Austin auf der South by Southwest oder beim Deutschen Wirtschaftsforum in der Paulskirche: Wir bringen die klügsten Köpfe unserer Zeit zusammen, auch in digitalen Formaten.

Convent Kiosk – der Podcast. Ein Beitrag dazu, dass wir miteinander vernetzt und im Gespräch bleiben.

Einblicke und Ausblicke im Gespräch mit unseren Partnern und Freunden. Alle zwei Wochen neu!

1. Folge mit Lucas von Cranach, CEO & Founder von Onefootball
Das Berliner Unternehmen tritt als ultimative Plattform für Fußballfans auf. Und das weltweit. 55 Millionen Fans schauen sich das Angebot jeden Monat an, meldet Onefootball. Wie kam und kommt Onefootball durch die Corona-Krise und eine lange Durststrecke ohne live-Fußball? Wie schätzt Onefootball die Entscheidung ein, die Saison im Profifußball weiter zu spielen? Ein Convent Kiosk-Gespräch mit Lucas von Cranach, CEO und Founder von Onefootball über Stillstand, Aufbruch und Chancen in Zeiten von Corona.

2. Folge mit Tijen Onaran, CEO und Gründerin von Global Digital Women
Der Convent Kiosk dieses Mal mit Tijen Onaran, CEO und Gründerin der Global Digital Women, einem Netzwerk von 30.000 Frauen und Männern aus mehr als 30 Ländern. Das Unternehmen beschäftigt sich mit den Themen Digitalisiserung und Diversität. Tijen Onaran ist auch Journalistin, Autorin der „Netzwerkbibel“. Im August erscheint ihr neues Buch: „Nur wer sichtbar ist, findet auch statt“. Sie ist Speakerin, Podcasterin und gehört laut Manager Magazin zu den Top 100 der einflussreichsten Frauen der deutschen Wirtschaft.

3. Folge mit Marieke Reimann, Chefredakteurin ze.tt vom ZEIT-Verlag
Der Convent Kiosk dieses Mal mit Marieke Reimann. Marieke Reimann ist seit 3 Jahren Chefredakteurin von ze.tt, der online-Plattform des Zeitverlags, die sich an eine Zielgruppe zwischen 16 und 35 Jahren richtet. Marieke Reimann wurde 1987 geboren, schrieb für viele namhafte Publikationen, bevor sie zum ZEIT-Verlag kam und wurde bereits 2015 durch das Medium Magazin als eine der „Top 30 unter 30 Journalisten des Jahres ausgezeichnet“. Was bewegt die Generation Y? Wie erreicht man Millenials medial? ze.tt profitiert in den Zeiten von Corona und Demonstrationen gegen Rassismus von gelebter Diversität und Inklusion, in der Redaktion und in der Berichterstattung.

4. Folge mit Waldemar Zeiler, Gründer von Einhorn Condoms

Dieses Mal geht es im Convent Kiosk um Arbeiten ohne Chef, um Südamerika, Naturkautschuk, Kondome, Tampons, auch um ein Buch mit dem Titel „Unfuck the economy“ für eine wertebasierte Neuorientieung unseres Wirtschaftssystems, um das Unternehmen Einhorn.
Zu Gast ist Waldemar Zeiler, co-Gründer des Berliner Unternehmens Einhorn, Autor, viel gefragter Sprecher. Ein Mann, der sich Gedanken über Ökonomie und Ökologie macht.

Sie verwenden einen sehr alten Browser. Um diese Website in vollem Umfang nutzen zu können, installieren Sie bitte einen aktuellen Browser. x