Bundesbildungsministerin Wanka lässt Experten Exzellenzinitiative überprüfen

19. November 2014

Die Bundesministerin für Bildung und Forschung, Prof. Dr. Johanna Wanka, hielt auf der ZEIT KONFERENZ Hochschule & Bildung am 18. November in Berlin die Keynote zur Rolle des Bundes als wissenschaftspolitischer Gestalter. Im Interview wies sie den Vorwurf einer Zwei-Klassen-Hochschullandschaft durch zehn Jahre Exzellenzinitiative zurück. 1,2 Milliarden Euro seien nun da, um die Grundversorgung zu verbessern.

Zum Video: www.zeit.de/video/2014-11/3896947837001/hochschulen-bundesbildungsministerin-wanka-laesst-experten-exzellenzinitiative-ueberpruefen

ZEIT Konferenz HOCHSCHULE & BILDUNG Wissenschaftssystem im Wandel am 18. November 2014, Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften, Markgrafenstraße 37, Berlin
Sie verwenden einen sehr alten Browser. Um diese Website in vollem Umfang nutzen zu können, installieren Sie bitte einen aktuellen Browser. X