Die »Königin der Codes« beim ZEIT Winter Camp

Kathryn Parsons

2. Januar 2018

Mit dem Winter Camp bietet die ZEIT vom 16. bis 18. März erstmals ein Weiterbildungsformat an, das den Erfahrungsaustausch zwischen Frauen in leitenden Positionen fördern will, um den Herausforderungen des Alltags im Büro sowie zu Hause erfolgreich zu begegnen.

An drei intensiven Workshop-Tagen gibt u.a. Kathryn Parsons, Gründerin des Londoner IT-Unternehmens »Decoded«, Einblicke in die Welt des Programmierens. Seit 2011 vermittelt das Start-up in Workshops wie »Code in a day« ein Grundverständnis der Technologien und Programme und zählt mittlerweile Spitzenpolitiker und Manager von Großkonzernen zu seinen Kunden. Parsons, heute eine der einflussreichsten Vertreterin der britischen Techszene, hat dazu beigetragen, dass das Programmieren in den Lehrplan an britischen Schulen aufgenommen wird. Sie ist Mitglied im Strategieteam des Wirtschaftsministeriums und im Cyber Security Board der britischen Regierung.

Sie verwenden einen sehr alten Browser. Um diese Website in vollem Umfang nutzen zu können, installieren Sie bitte einen aktuellen Browser. x