Digitale Medien in den MINT-Fächern

6. Oktober 2017

Am 30. November 2017 laden wir bereits zum sechsten Mal gemeinsam mit der Deutsche Telekom Stiftung zur ZEIT KONFERENZ Schule & Bildung nach Berlin ein. In diesem Jahr gehen wir der Frage nach, wie durch den Einsatz digitaler Medien der Unterricht in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik – also den MINT-Fächern – besser gelingen kann.

Unter anderem stehen fünf Impulsvorträge mit Praxisbeispielen erfolgreicher digitaler Unterrichtsgestaltung auf der Agenda, darunter auch die »Werkstatt schulentwicklung.digital«, einem Projekt des Forums Bildung Digitalisierung. Die Initiative der Stiftungen der Deutsche Telekom, Bertelsmann, Robert Bosch, Siemens und Mercator, vertreten durch Viola Bauer, Lehrerin für Mathematik und Physik an der Johann-Turmair-Realschule Abensberg, Peter Lange, Schulleiter der Nessetalschule Warza, Hagen Elmrich, Lehrer für Mathematik und Physik an der Nessetalschule Warza, sowie Vincent Steinl, Projektleiter beim Forum Bildung Digitalisierung, stellt ihre Erfahrungen mit dem Einsatz digitaler Medien in den MINT-Fächern ab Klasse 5 in zwei Schulen vor.

Das Programm zur ZEIT KONFERENZ Schule & Bildung finden Sie unter www.convent.de/schule_programm
Wie in den Vorjahren haben die Teilnehmer mittels der Konferenz-App wieder die Möglichkeit, am Live-Voting und Networking teilzunehmen.

Sie verwenden einen sehr alten Browser. Um diese Website in vollem Umfang nutzen zu können, installieren Sie bitte einen aktuellen Browser. X