Digitalisierung, Wirtschaft & Demokratie – auf dem Weg zu einem wettbewerbsfähigen Europa

Vĕra Jourová

27. Juli 2018

Zum 10-jährigen Jubiläum widmet sich das Deutsche Wirtschaftsforum der digitalen Transformation Europas. Wie wollen wir die Digitalisierung gestalten? Wie wollen wir in Zukunft arbeiten und leben? Wie wollen wir die Potenziale nutzen, die sich uns in der Mitte Europas bieten? Diese und weitere zentrale Fragen werden rund 700 Vorstände und Geschäftsführer von Konzernen und mittelständischen Unternehmen sowie weitere Entscheidungsträger aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft am 15. November 2018 in der Frankfurter Paulskirche diskutieren.

In der Session »What it Takes: Towards a Competitve Digital Europe« stellt sich Věra Jourová, EU-Kommissarin für Justiz, Verbraucherschutz und Gleichstellung, der Frage »How Can Europe Compete while Protecting Consumers?«. Besonders im Hinblick auf den Datenskandal bei Facebook, der vor einigen Monaten publik wurde, setzt sie sich für die Rechte und Interessen von mehr als 500 Millionen EU-Bürgern ein und hat maßgeblich an der seit Ende Mai in Kraft getretenen Datenschutzgrundverordnung mitgewirkt.

Foto: Georges Boulougouris
Sie verwenden einen sehr alten Browser. Um diese Website in vollem Umfang nutzen zu können, installieren Sie bitte einen aktuellen Browser. x