Vom radikalen Hinterfragen und innovativer Neuschöpfung

17. Oktober 2019

Bereits im fünften Jahr in Folge treffen sich digitale Vordenker und Entscheidungsträger aus etablierten Unternehmen, innovativen Digitalkonzernen, visionären Startups und Hidden Champions bei der Konferenz »Disruption« am 7. November 2019 im Hotel Vier Jahreszeiten Kempinski in München, um über Strategien und Entscheidungen zur digitalen Transformation bestehender Geschäftsmodelle und tradierter Wertschöpfungsstrukturen zu diskutieren.
Die Keynote »Nachhaltige Transformation: Vom radikalen Hinterfragen und innovativer Neuschöpfung« hält Markus Reithwiesner, CEO der Haufe Group.

Aber auch die folgenden Gesprächsrunden versprechen spannende Einblicke in die Welt der disruptiven Geschäftsmodelle. Beim Panel über digitale Ökosysteme, moderiert von Prof. Dr. Julian Kawohl, Inhaber der Professur für Strategisches Management an der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin, diskutieren Isabel Hartung, Leiterin des Zentralbereichs Unternehmensstrategie der TRUMPF GmbH & Co. KG, Boris Kühn, Managing Director der Deutsche Bahn Digital Ventures GmbH, und Jörg Gerbig, Gründer von Lieferando.de, wie durch Plattformen und Kollaborationen neue Märkte erschlossen werden können.

Sie verwenden einen sehr alten Browser. Um diese Website in vollem Umfang nutzen zu können, installieren Sie bitte einen aktuellen Browser. x