Joe Kaeser über die gesellschaftliche Verantwortung von Unternehmern

Joe Kaeser

31. Mai 2019

Auf Einladung von Gruner + Jahr, der ZEIT Verlagsgruppe und des SPIEGEL Verlags spricht Joe Kaeser, Vorstandsvorsitzender der Siemens AG, am Montag, 3. Juni 2019, im Stadthaus am Markt in Frankfurt am Main darüber, inwieweit Führungskräfte aus der Wirtschaft heute politisch Haltung zeigen sollten.

Die Ergebnisse der Europa-Wahl zeigt die Spaltung der Gesellschaft besonders deutlich. Daher stehen auch Unternehmen als Arbeitgeber in der Verantwortung, nachhaltig zu wirtschaften und gesellschaftlich Stellung zu beziehen. Joe Kaeser teilt an diesem Abend in einer Keynote und im anschließenden Interview seine Erfahrungen als Unternehmer. Im Anschluss vertiefen wir das Thema im Gespräch mit haltungsstarken Führungspersönlichkeiten der deutschen Wirtschaft, unter anderem mit Saori Dubourg, Vorstand der BASF SE und Karen Heumann, Vorstandssprecherin der thjnk AG.

Foto: Siemens AG
Sie verwenden einen sehr alten Browser. Um diese Website in vollem Umfang nutzen zu können, installieren Sie bitte einen aktuellen Browser. x