Bundesministerin Manuela Schwesig über die Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Manuela Schwesig

31. August 2016

Manuela Schwesig, die Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, wird in einem One-on-One mit Prof. Jutta Allmendinger, Ph.D.  der Präsidentin des Wissenschaftszentrums Berlin für Sozialforschung, bei der ZEIT KONFERENZ Der Auftrag über die Vereinbarkeit von Familie und Beruf und Gleichberechtigung im Arbeitsleben diskutieren.

Die ZEIT KONFERENZ »Der Auftrag« findet am 12. Oktober im Radialsystem V in Berlin statt und beschäftigt sich u.a. mit der Entwicklung unserer heutigen Gesellschaft und wie wir uns die Welt von morgen vorstellen und mitgestalten können. Die Diskussionsgrundlage bildet die große Vermächtnisstudie, die von der ZEIT, dem Marktforschungsinstitut infas und dem WZB erhoben wurde.

Foto: Bundesregierung / Denzel
Sie verwenden einen sehr alten Browser. Um diese Website in vollem Umfang nutzen zu können, installieren Sie bitte einen aktuellen Browser. X