Martin Schulz, Präsident des Europäischen Parlaments, hält Keynote beim ZEIT Wirtschaftsforum

9. Juli 2014

Der Präsident des Europäischen Parlaments, Martin Schulz, wird im Rahmen der Eröffnung des 6. ZEIT Wirtschaftsforums am 6. November in Hamburg als Keynote-Sprecher auftreten. Das ZEIT Wirtschaftsforum bietet in der beeindruckenden Kulisse der Hauptkirche St. Michaelis einmal im Jahr ein Forum, um Fragen zu unternehmerischer und politischer Verantwortung kontrovers zu diskutieren. An der Veranstaltung nehmen jedes Jahr rund 600 Spitzenvertreter aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik teil.
Weitere Sprecher der Konferenz sind u.a. Anshu Jain, Co-Vorsitzender des Vorstands und des Group Executive Committees, Deutsche Bank AG; Ulrich Grillo, Präsident, Bundesverband der Deutschen Industrie e. V. (BDI); Sarah Wagenknecht, Stellvertretende Vorsitzende, Die Linke sowie Prof. Dr. Dr. Ann-Kristin Achleitner, Lehrstuhlinhaberin für Entrepreneurial Finance, Technische Universität München.

Detaillierte Informationen sowie das Konferenzprogramm zum 6. ZEIT Wirtschaftsforum finden Sie in Kürze unter www.zeit-wirtschaftsforum.de

Sie verwenden einen sehr alten Browser. Um diese Website in vollem Umfang nutzen zu können, installieren Sie bitte einen aktuellen Browser. X