Model und Botschafterin Sara Nuru bei der »UNLOCK Style by ZEITmagazin«

Sara Nuru

21. Dezember 2018

Die »ZEITmagazin Konferenz Mode & Stil« erscheint im neuen Konzept und wird ab 2019 zur »UNLOCK Style by ZEITmagazin«. Zweimal jährlich diskutieren im Rahmen der Berliner Fashion Week rund 300 Entscheider aus Mode, Kreativwirtschaft und Medien die neusten Entwicklungen in der kreativen Welt.
Bei der UNLOCK Style by ZEITmagazin werden die drängenden Fragen der Branche entschlüsselt und die Tür zu neuen Möglichkeiten geöffnet. Es ist mehr als ein Branchentreffen: Vielmehr werden hier Grenzen und Übergänge ausgelotet und erklärt, wie Mode, Technologie, Fotografie, Design und Kunst einander beeinflussen.
Auf der Bühne begrüßen wir u.a. das Model Sara Nuru.
Mit Nina Piatschek, Herausgeberin von ZEIT Campus, spricht die Siegerin der 4. Staffel von Germany’s Next Topmodel über ihren Karriereweg in und außerhalb der Modebranche und wie sie es geschafft hat, Stil und Unternehmertum mit sozialem Bewusstsein zu verbinden.

Sara Nuru engagiert sich seit 2016 vermehrt um die Förderung der Frauen in Äthiopien, hierfür gründete sie gemeinsam mit ihrer Schwester Sali Nuru, das Social Business nuruCoffee. Mit dem Verkauf von fair produziertem Kaffee unterstützen sie Mikrokredite, Schulungen sowie Fortbildungen für Frauen in Äthiopien. Für die Umsetzung der Projekte haben sie ihren eigenen Verein nuruWomen gegründet. Im November 2018 hat Bundesentwicklungsminister Gerd Müller Sara Nuru zur Botschafterin für Nachhaltigen Konsum und Produktion des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) ernannt.

Das detaillierte Programm zur »UNLOCK Style by ZEITmagazin« wird Anfang Januar veröffentlicht.

Foto: Thuy Pham
Sie verwenden einen sehr alten Browser. Um diese Website in vollem Umfang nutzen zu können, installieren Sie bitte einen aktuellen Browser. x