Österreichischer Finanzminister bei der ZEIT KONFERENZ Österreich 2020

Hans Jörg Schelling

1. August 2016

Die erste ZEIT KONFERENZ in Österreich thematisiert die Perspektiven des Landes als Wirtschafts- und insbesondere Industriestandort. Wie kann Österreich für Unternehmen wieder attraktiv werden? Um diese Frage zu beantworten, laden wir führende österreichische Industrieunternehmen ein, sich im Rahmen einer ZEIT KONFERENZ darauf zu verständigen, welche Maßnahmen gemeinsam gesetzt werden können und welche realistischen Reformschritte eingefordert und seitens der Politik umgesetzt werden können.

Hans Jörg Schelling, der österreichische Finanzminister, wird die Premiere der ZEIT KONFERENZ Österreich 2020 am 18. Oktober 2016 im Wiener Haus der Ingenieure eröffnen und sich in einem anschließenden Q&A den Fragen der Gäste stellen.

In den folgenden Programmpunkten soll insbesondere auf 3 Themenschwerpunkte eingegangen werden:

  • Politik & Rahmenbedingungen: Eine Beziehung auf dem Prüfstand – was braucht die Industrie von der Politik?
  • Digitalisierung & Automatisierung: Eine Frage der Kultur oder des Kapitals – Innovationsgeist dringend gesucht
  • Bildung & Arbeitsmarkt: Der Rohstoff der Zukunft – der Nachwuchs zwischen Sinnsuche und Leistungsdruck
Sie verwenden einen sehr alten Browser. Um diese Website in vollem Umfang nutzen zu können, installieren Sie bitte einen aktuellen Browser. X