Prof. Dr. Ilka Parchmann über die Möglichkeiten des digitalen Unterrichts

Prof. Dr. Ilka Parchmann

23. August 2017

Auf der ZEIT Konferenz Schule & Bildung, die am 30. November 2017 in Berlin stattfindet, stellen sich Experten aus dem Schul- und Bildungswesen den didaktischen, pädagogischen und technischen Herausforderungen des Klassenraums im digitalen Zeitalter.

Prof. Dr. Ilka Parchmann, Vizepräsidentin für Lehramt, Wissenstransfer und Weiterbildung an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, wird in einer Diskussionsrunde über die Zukunft des MINT- Unterrichts sprechen.

Mit dem Einzug der Digitalisierung in das Bildungswesen, eröffnen sich neue Möglichkeiten, Naturwissenschaft und Technik im Rahmen des Schulunterrichts zugänglich zu vermitteln und talentierte Jugendliche zu fördern.

Sie verwenden einen sehr alten Browser. Um diese Website in vollem Umfang nutzen zu können, installieren Sie bitte einen aktuellen Browser. X