Sebastian Kehl über die gesellschaftliche Relevanz von Sport in Deutschland

Sebastian Kehl

20. Oktober 2017

Der SRH Zukunftskongress findet am 24. und 25. Oktober 2017 zum zweiten Mal in Berlin statt und widmet sich in diesem Jahr dem Thema »Sport bewegt Bildung und Gesundheit«. Mit Experten aus Sport und Wissenschaft werden in spannenden Keynotes, interaktiven Workshops und Fallstudienpräsentationen Einblicke in aktuelle Debatten und neue Forschungsergebnisse gewährt – u.a. in der Diskussionsrunde über »Die gesellschaftliche Relevanz von Sport in Deutschland« mit Katja Kraus, Geschäftsführerin Jung von Matt/sports, Henning Harnisch, Vize-Präsident von ALBA BERLIN, der ehemalige deutsche Fußballspieler Sebastian Kehl sowie Markus Weise, Leiter der Konzeptentwicklung der DFB-Akademie.

Sie verwenden einen sehr alten Browser. Um diese Website in vollem Umfang nutzen zu können, installieren Sie bitte einen aktuellen Browser. X