»Wir brauchen offene Märkte, damit es uns in Rheinland-Pfalz gut geht«

31. Mai 2017

»Der Mittelstand hat einen wesentlichen Anteil an der Wirtschaftsentwicklung des Landes. Und diese Entwicklung ist gut«, betonte Wirtschaftsminister Dr. Volker Wissing bei der Eröffnung.

Mehr als 99 Prozent der rheinlandpfälzischen Unternehmen gehören zum Mittelstand: National wie international sind sie gut aufgestellt, sorgen für Stabilität, Innovation und Wachstum. »Wir stehen an der Seite der Unternehmerinnen und Unternehmer, denn wir wissen, was diese täglich für die Wirtschaft und damit für die Menschen in Rheinland-Pfalz leisten«, sagte Wirtschaftsminister Dr. Volker Wissing. Er betonte die Chancen, die sich dem Mittelstand durch die Digitalisierung bieten, und ging in diesem Zusammenhang auf die Entwicklung der Digitalstrategie des Landes ein. Um Unternehmensgründungen zu fördern und den Bedarf an Fachkräften zu decken, habe er eine Gründungsallianz eingeleitet; auch ein Meisterbonus sei in Vorbereitung. Mit Blick auf die Exporte betonte der Wirtschaftsminister die Notwendigkeit, angesichts zunehmendem Protektionismus den Außenhandel gut zu planen.

Weiterlesen…

Die Nachberichterstattung zum Mittelstandstag Rheinland-Pfalz erscheint in der ZEIT-Ausgabe vom 1. Juni 2017.

Sie verwenden einen sehr alten Browser. Um diese Website in vollem Umfang nutzen zu können, installieren Sie bitte einen aktuellen Browser. X