Wo steht Google im Bereich des Maschinellen Lernens?

Anna Ukhanova

10. August 2016

Dr. Anna Ukhanova ist Forschungsleiterin im neu gegründeten »Google Research Europe« mit Sitz in Zürich, dem größten Forschungsstandort außerhalb der USA.
Die Informatikerin nimmt an der ZEIT KONFERENZ Künstliche Intelligenz am 2. September 2016 im Berliner Radialsystem V teil und wird eine Keynote über die Fortschritte halten, die Google im Bereich »Machine Learning« macht.
Das Ziel, Rechner intelligenter werden zu lassen, indem sie Muster und Gesetzmäßigkeiten in Datenmengen erkennen, ist jedoch nur ein Facette der Anwendungsmöglichkeiten von KI. Auch die Weiterentwicklung von Bild- und Spracherkennung soll der weltweit größten Suchmaschine Wettbewerbsvorteile verschaffen.

Die ZEIT KONFERENZ Künstliche Intelligenz findet anlässlich des 60-jährigen Jubiläums der Dartmouth Conference, die als Geburtsstunde des Fachgebiets der KI gilt, in Kooperation mit SAP und dem DFKI statt.

Sie verwenden einen sehr alten Browser. Um diese Website in vollem Umfang nutzen zu können, installieren Sie bitte einen aktuellen Browser. X