neuer Termin

5. Mittelstandsforum Nordrhein-Westfalen

Wir nehmen die Entwicklungen rund um das Coronavirus (COVID-19) sehr ernst. Die Sicherheit und Gesundheit der TeilnehmerInnen, Partner, Kunden und unserer MitarbeiterInnen genießen oberste Priorität. Wir ergreifen daher alle notwendigen und möglichen Vorsichtsmaßnahmen. Zum Schutz aller Beteiligten und aufgrund der Empfehlungen der Bundesregierung für Veranstaltungen wird das Mittelstandsforum Nordrhein-Westfalen am 26. November 2020 als Online-Event stattfinden. Falls Sie sich bereits für die Veranstaltung angemeldet haben, steht Ihnen unser Teilnehmermanagement gern unter 069 69 79 40 95 25 oder info@convent.de für Rückfragen zur Verfügung.

In Zusammenarbeit mit dem Wirtschaftsministerium Nordrhein-Westfalen findet das Mittelstandsforum Nordrhein-Westfalen auch in diesem Jahr als zentrale Informationsplattform für mittelständische Unternehmen der Region statt. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben die Möglichkeit, sich über verschiedene Themen aus den Bereichen Finanzierung, Internationalisierung, Unternehmensnachfolge und Digitalisierung zu informieren und neue Kontakte zu knüpfen.

Der Hashtag zur Veranstaltung lautet #mifonrw.

Das abschließende Konferenzprogramm wird voraussichtlich Ende Oktober als PDF-Download zur Verfügung stehen.

Sollten Sie Interesse an einer Mitgestaltung des Mittelstandsforums Nordrhein-Westfalen haben, wenden Sie sich bitte an untenstehenden Ansprechpartner.

SprecherInnen (Auszug)

Gesine von der Groeben

Gesine von der Groeben

Gesine von der Groeben

Rechtsanwältin, BEITEN BURKHARDT Rechtsanwaltsgesellschaft mbH

Richard Heller

Richard Heller

Richard Heller

Leiter Firmenkunden, creditshelf Aktiengesellschaft

Christoph Hertz

Christoph Hertz

Christoph Hertz

Co-Founder, Gesellschafter und CEO, visunext International GmbH & Co. KG

Die visunext Group vermarktet seit über 15 Jahren Produkte und Lösungen für Konferenz-, Meeting- und Huddle Räume, Web- & Video- Conferencing, interaktive Schulungsräume oder auch Heimkinos.
Aus der Studenten WG heraus entwickelte Christoph Hertz einen E-Commerce Nischenplayer mit über 150 Mitarbeitern, 10 Niederlassungen in Europa, den USA sowie Hong Kong. Die Gruppe setzte im letzten Fiskaljahr 80 Millionen Euro um und stattete bereits mehr als 800.000 Kunden aus.

Claudia Koeppe

Claudia Köppe

Claudia Köppe

Abteilungsleiterin Mittelstand & Fondsinvestments, NRW.BANK

Claudia Köppe leitet seit September 2018 die Abteilung Mittelstand und Fondsinvestments im Bereich Eigenkapitalfinanzierungen der NRW.BANK. Sie ist seit 2012 bei der NRW.BANK tätig und verfügt über langjährige Erfahrung im Beteiligungsgeschäft (Betreuung internationaler, heterogener strategischer Beteiligungen, Begleitung von M&A-Projekten, Wahrnehmung von Mandatsfunktionen) aus der Tätigkeit bei mehreren Banken und in der Industrie. Im Fokus ihrer Tätigkeit steht die Finanzierung von mittelständischen Unternehmen in NRW durch individuelle Eigenkapitallösungen. In diesem Zusammenhang verantwortet Claudia Köppe ein Beteiligungsportfolio mit Unternehmen verschiedenster Branchen und Größen. Im Rahmen der langfristigen Begleitung der Unternehmen wird sie auch Mandate in Beiräten wahrnehmen.

Christian Neuser

Christian Neuser

Christian Neuser

Leiter Vertrieb Unternehmenslösungen, DATEV eG

Prof. Dr. Andreas Pinkwart

Prof. Dr. Andreas Pinkwart

Prof. Dr. Andreas Pinkwart

Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen

Oliver Rolofs

Oliver Rolofs

Oliver Rolofs

Mitgründer und Managing Partner, connecting trust

Oliver Rolofs ist Mitbegründer und Managing Partner der Strategieberatung connecting trust mit Sitz in München. In diesem Feld berät er Investoren, Unternehmen und politische Entscheidungsträger aus aller Welt bei der Realisierung neuer Projekte, Geschäftspotentiale und politischer Strategien im Bereich digitaler Technologien, Cybersicherheit und darüber hinaus. Ein Fokus seiner Arbeit liegt dabei auf Fragen der strategischen Kommunikation und Public Affairs. In diesem Zuge begleitet und berät er unter anderem auch die Konferenz der Europäischen Rabbiner (CER). Oliver Rolofs blickt auf eine langjährige Karriere in Politik, Wirtschaft und Kommunikation, internationaler Konferenzorganisation und Strategieberatung für politische Entscheider und Wirtschaftsführer zurück.

Er war in verschiedenen führenden Positionen tätig, unter anderem als Head of Global Media Relations für die Unternehmensberatung Roland Berger, als Kommunikationschef der Münchner Sicherheitskonferenz, wo er auch das Cyber- und Energiesicherheitsprogramm etablierte sowie als Leiter eines Abgeordnetenbüros im Europäischen Parlament. Er studierte Politikwissenschaften, Völkerrecht und Soziologie und schloss sein Studium an der Ludwig-Maximilians-Universität München als Magister Artium (M.A.) ab. Darüber hinaus dient er bis heute als Reserveoffizier in der Bundeswehr und bekleidet den Dienstgrad eines Oberstleutnants der Reserve. In dieser Funktion war er mehrfach als Presseoffizier in den Friedensmissionen der NATO und der EU im ehemaligen Jugoslawien tätig.

Prof. Dr. Anabel Ternes

Prof. Dr. Anabel Ternès

Prof. Dr. Anabel Ternès

Digitalunternehmerin, Professorin und Expertin für digitale Kommunikation

Prof. Dr. Anabel Ternès von Hattburg ist eine der führenden Köpfe für digitale Zukunft – Expertin für Digitalisierungsthemen, sozial engagierte Digitalunternehmerin und Autorin. Sie ist u.a. Verwaltungsrätin des BCCG, Vorständin des Bitkom AK Arbeit 4.0 und Kuratoriumsvorsitzende der Stiftung flexible Arbeitswelt. Als CEO von GetYourWings und der Deutschen Initiative Gesunde Digitalisierung entwickelt sie digitale Tools zur Vermittlung von Zukunftskompetenzen. Anabel Ternès leitet das Institut für Nachhaltigkeitsmanagement und hält eine Professur für Internationale BWL. Sie ist Autorin von mehr als 50 Büchern und leitete mehrere Jahre das Business Development in internationalen Unternehmen.

Manfred Thivessen

Manfred Thivessen

Manfred Thivessen

Geschäftsführer, Bürgschaftsbank NRW GmbH

Christine Thoma

Christine Thoma

Christine Thoma

Teamleiterin Zusammenarbeit Unternehmenskammern und Branchenverbände, DATEV eG

Bjoern Waide

Björn Waide

Björn Waide

CEO, smartsteuer GmbH

Björn Waide (Jahrgang 1979) ist CEO von smartsteuer. Gemeinsam mit seinem Team digitalisiert er den analogsten Prozess Deutschlands – die Steuererklärung – und versucht so, Menschen die Angst vor dem Thema Steuern zu nehmen. Waides Weg war dabei keineswegs vorgezeichnet. Als Jugendlicher begeisterte er sich für Elektrotechnik, schwenkte nach dem Abitur auf Informatik um und besuchte als Erster in seiner Familie eine Universität. Sein Studium schloss er als Diplom-Informatiker ab und begann seine Karriere als Produktmanager bei einem IT-Dienstleister. 2009 wechselte er zu XING, wo er – bis zur Übernahme der CEO-Position bei smartsteuer im Jahr 2013 – unter anderem als Director Product Management das B2C-Geschäft verantwortete. Björn Waide prägt mit Beiträgen zu Themen wie Selbstwirksamkeit, agilem Arbeiten sowie moderner Führung die Diskussion zu Management und Bildung im digitalen Zeitalter.

Impressionen 2019

Veranstaltungspartner

Premium-Partner

Aussteller

Medienpartner

In Zusammenarbeit mit

Sponsoring

Teilnehmermanagement